mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Anschluss eines LWL-Kabels an eine Dose


Autor: Buffy im Bann der Dämonen (Gast)
Datum:

Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

an der Arbeit haben wir ein LWL-Leiternetz. Da sind LWL-Kabel an die 
Dosen angeschlossen und gehen zu einer Sammelstelle in einem LWL-Raum.

Die LWL-Kabel sind keine vorkonfektionierten Kabel, wie man sie in 
Switche reinschieben kann.

Ich habe mal so eine Dose aufmachen müssen, weil ich sie etwas versetzen 
musste und da waren dann die sehr feinen Fasern zu sehen.

Benötigt man dafür ein spezielles Werkzeug/Gerät, um so ein LWL-Kabl in 
einer Dose anzuschließen oder reicht ein Skallpell? Bei Youtube habe ich 
gesehen, wie ein Mensch in einem Gerät zwei Kabel eingelegt hat, dann 
hat er eine Klappe drauf gemacht und gewartet, bis es Piep gemacht hat, 
dann waren die beiden Kabel wohl miteinander verbunden.

Aber wie genau ist das in so einer Dose? Kann man das selber machen für 
sich zu Hause z.B. oder eher nicht, weil Geräte oder Werkzeug ggf. zu 
teuer sind?

Autor: Peter II (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Buffy im Bann der Dämonen schrieb:
> Aber wie genau ist das in so einer Dose? Kann man das selber machen für
> sich zu Hause z.B. oder eher nicht, weil Geräte oder Werkzeug ggf. zu
> teuer sind?

https://de.wikipedia.org/wiki/Splei%C3%9Fen_(Fernm...

Wenn man die Technik und das wissen hat, kann man es zu hause machen. 
Aber ein Skalpell wird dafür nicht reichen.

Autor: Michele H. (michele1450)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mir wurde es vorkurven gezeigt wie das geht und wie teuer die Geräte 
sind. Die LWL Leitungen werden durch einen Lichtbogen zusammen 
geschmolzen und die Sachen wo man dafür braucht kosten teils über 1200€ 
und das ist nur das kleine Glasschneider für LWL Leitungen.

Autor: Niemand (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
> an der Arbeit haben wir ein
Du hast also schon mal eine Schul- und Berufs-Ausbildung hinter dir, und 
einen Job?
Welche Berufsausbildung war das, wenn man fragen darf?
LWL-Dosen versetzen, wo mehrere Fasern drin sind, das war wohl eher eine 
Spleißbox?

Wenn dich das Thema weiter interessiert, das I-Net ist voll von Tips und 
Ratschlägen, es gibt auch ein Forum dafür, man muß nur etwas suchen.

Den Beruf, welchen du als Abschluß hast, der würde mich mal 
interessieren!?

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Niemand schrieb:
> LWL-Dosen versetzen, wo mehrere Fasern drin sind, das war wohl eher eine
> Spleißbox?

Es gibt sowas auch als Einbaudosen für Brüstungskanal. Sicher, gespleißt 
werden muss da dann auch. FTTDesk.

Buffy im Bann der Dämonen schrieb:
> Aber wie genau ist das in so einer Dose? Kann man das selber machen für
> sich zu Hause z.B. oder eher nicht, weil Geräte oder Werkzeug ggf. zu
> teuer sind?

"Zu teuer" ist relativ, aber so 4k bis 5k für ein gebrauchtes, älteres 
Gerät solltest du rechnen.

Falls du es billiger haben willst schau mal nach "mechanischem Spleiß", 
das wäre eine Billiglösung.

Autor: Georg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Buffy im Bann der Dämonen schrieb:
> um so ein LWL-Kabl in
> einer Dose anzuschließen oder reicht ein Skallpell?

Damit kannst du Kunststoff-LWL (POF) zuschneiden, wenn auch nicht 
optimal, ich habe die aber mit Diamantpaste nachpoliert. Glas geht so 
ganz sicher nicht.

Georg

Autor: Buffy im Bann der Dämonen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Niemand schrieb:
> Den Beruf, welchen du als Abschluß hast, der würde mich mal
> interessieren!?

Ich hab einen Master in Elektrotechnik, und Du?

Autor: Falk B. (falk)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
@  Buffy im Bann der Dämonen (Gast)

>an der Arbeit haben wir ein LWL-Leiternetz.

Wirklich? Sind das so Dinger wie LCD-Display's? Oder die La Ola Welle?

Autor: Harald W. (wilhelms)
Datum:

Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
Buffy im Bann der Dämonen schrieb:

> Ich hab einen Master in Elektrotechnik, und Du?

Dafür hast Du aber erstaunlich wenig Grundlagenwissen.

Autor: Buffy im Bann der Dämonen (Gast)
Datum:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Harald W. schrieb:
> Dafür hast Du aber erstaunlich wenig Grundlagenwissen.

Dafür verfüge ich über ein großes Spezialwissen.

Autor: Niemand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Buffy im Bann der Dämonen
> Ich hab einen Master in Elektrotechnik, und Du?
Ich habe den Meister in E-Technik, ist das dann das Selbe wie bei dir?

Harald Wilhelms
> Dafür hast Du aber erstaunlich wenig Grundlagenwissen.
Er kann sich ja nicht mal vernünftig ausdrücken, das zeigt eigentlich 
schon den Troll!

Reinhard S. meinte
> Es gibt sowas auch als Einbaudosen für Brüstungskanal.
ganz sicher gibt es die
> Sicher, gespleißt werden muss da dann auch. FTTDesk.
Den Planer oder BL möchte ich sehen, der sowas projektiert! Dafür nimmt 
man vom Etagen-VT vorkonfektionierte Kabel mit einem Pigtail dran?

Autor: Niemand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Troll-Alarm  der To
> Dafür verfüge ich über ein großes Spezialwissen.
Deine persönliche Entwicklung läuft bei dir wahrscheinlich rückwarts von 
Höheren zum Niederen ab, geboren als der perfekte Profi!

Kopfschüttel
> ich nehme transparente UHU
Schrumpfschlauch drüber bitte nicht vergessen, quasi das Verhüterli ;-) 
!

Autor: Oliver S. (phetty)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei POF geht das mit einem Nagelknipser.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.