mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Strommessung mit LEM-Wandler und Mikrocontroller


Autor: Patrick Schwarz (patrick1990)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich wollte den Strom eines Gleichstrommotors mit Hilfe eines 
LEM-Wandlers und einem Mikrocontroller messen.
Ausgesucht hatte ich diesen:

http://de.rs-online.com/web/p/stromsensoren/049721...

Nun sieht es mir so aus, als würde der Wandler Strom in Strom wandeln, 
ich benötige jedoch die Wandlung des Stromes in ein analoges 
Spannungssignal 0-5V.
Übersehe ich etwas im Datenblatt oder ist das tatsächlich so?

Könnt ihr mir eventuell noch andere Produkte empfehlen?

Vielen Dank.

Autor: Alexander (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Patrick S. schrieb:
> Übersehe ich etwas im Datenblatt oder ist das tatsächlich so?
Verstehe ich auch so. Entsprechend einen Messwiderstand verwenden, der 
Strom in Spannung wandelt.

Seite 16/17 in dem Link geben nähere Auskünfte:
http://docs-europe.electrocomponents.com/webdocs/1...


> Könnt ihr mir eventuell noch andere Produkte empfehlen?
Wie wäre es mit dem LTS 25 NP?
http://de.rs-online.com/web/p/stromsensoren/3019473/
http://docs-europe.electrocomponents.com/webdocs/1...


cheers,

Autor: Manuel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Patrick S. schrieb:
> Könnt ihr mir eventuell noch andere Produkte empfehlen?
Ich verwende gerne die Stromsensoren von Allegro. z.B. ACS712ELCTR-20A-T
Hier findest du eine Übersicht der Produktpalette: 
http://www.allegromicro.com/en/Products/Current-Se...

Autor: Ingo Schick (schicki)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

der LTS 25 NP ist klasse mit dem habe ich auch schon gearbeitet. Damit 
man den an den MC anbinden kann, wird eine kleine Meßschaltung benötigt. 
Kann ich im Bedarfsfall besisteuern.

Ingo

Autor: Patrick Schwarz (patrick1990)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ingo S. schrieb:
> Hallo Zusammen,
>
> der LTS 25 NP ist klasse mit dem habe ich auch schon gearbeitet. Damit
> man den an den MC anbinden kann, wird eine kleine Meßschaltung benötigt.
> Kann ich im Bedarfsfall besisteuern.
>
> Ingo

Das wäre super. Dann würde ich den nehmen.

Autor: Ingo Schick (schicki)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, dann schreibe ich mir mal ne mail an info@schwabenplan.com. 
Schaltplan, Layout für Sprint Layout für conrad gehäuse lege ich 
ebenfalls bei. und ein kleines VB Programm für net lege ich ebenfalls 
bei. Bin aber erst wieder am Nachmittag im Büro.

Ingo

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Das wäre super. Dann würde ich den nehmen.

Mit dem LTSR kannst du die aber Abweichung der Referenzspannung 
kompensieren.

http://www.amds4.com.br/web/img/E_CH23103.pdf

MfG Spess

Autor: Patrick Schwarz (patrick1990)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
spess53 schrieb:
> Hi
>
>>Das wäre super. Dann würde ich den nehmen.
>
> Mit dem LTSR kannst du die aber Abweichung der Referenzspannung
> kompensieren.
>
> http://www.amds4.com.br/web/img/E_CH23103.pdf
>
> MfG Spess

Ist diese Abweichung unbedingt zu beachten?
Ich muss nicht sehr genau messen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.