Forum: PC Hard- und Software von Bildern "nur markierten Bereich laden"?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von ● Des I. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da ich es hier in der Fa immer noch mit extrem-Web zu tun habe
-also extrem Langsam
kommt mir grad die Frage hoch, ob es rein zufällig irgendwie
ein Gadget gibt, das mir in einem Kontextmenü sowas anzeigt wie

>>"nur markierten Bildbereich laden"

Wenn mir nur die Grundfläche eines Würfelzuckers aus einem Bild reicht,
muss ich bei riesen-Bildern nicht das Stadion drum herum laden...

ich meine dass sowas schliesslich auch für
volumenbasiertes Mobil-Web interessant wäre.

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Wie markierst Du einen Bereich in einem Bild, das noch gar nicht 
übertragen wurde?

von ● Des I. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn schon mal ein Thumbnail da ist...?

von Axel R. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. F. schrieb:
> Wie markierst Du einen Bereich in einem Bild, das noch gar nicht
> übertragen wurde?

Mit der Lasso - oder Rechteck-Ausschnitt Funktion vielleicht? ;)

StromTuner

edit: ja - ich habe "nicht übertragen" gelesen
StromTuner

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Üblicherweise liefert der Webserver Bilddateien, ohne sich um deren 
Inhalt und Aufbau zu kümmern. Für Deinen Ansatz müsste der Webserver die 
Bilddatei selbst zerlegen, um nur den gewünschten Ausschnitt zu liefern.

Der Browser selbst hat keine Chance, das in irgendeiner Weise zu 
beeinflussen.

Du müsstest Dir einen komprimierenden Proxy bauen, der irgendwo im Netz 
hängt und Deine speziellen Anfragen aufbereitet. Und natürlich einen 
eigenen Browser, der diese speziellen Anfragen auch stellt.

Komprimierende Proxies für Mobilnetznutzung gibt bzw. gab es schon mal; 
wenn ich mich recht erinnere, setzt(e) Opera Mobile so etwas ein.

von oszi40 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. F. schrieb:
> einen komprimierenden Proxy bauen, der irgendwo

Komprimierte jpg-Bilder komprimieren bringt nix. Sinnvoller wäre es mit 
dem Betreiber der Mega-Datenschleuder zu sprechen, ob er auch kleinere, 
brauchbare Bilder liefern kann. Stefan Münz hat diese Web-Sünden schon 
im letzten Jahrtausend bei Selfhtml beschrieben. Evtl. solte der 
Betreiber dort mal lesen. https://selfhtml.org/

von Rufus Τ. F. (rufus) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oszi40 schrieb:
> Komprimierte jpg-Bilder komprimieren bringt nix.

Natürlich bringt das was, das ist schließlich 'ne verlustbehaftete 
Kompression und der Kompressionsgrad (effektiv die Bildqualität) ist 
beeinflussbar.

> Sinnvoller wäre es mit dem Betreiber der Mega-Datenschleuder zu
> sprechen, ob er auch kleinere, brauchbare Bilder liefern kann. Stefan

Sinnvoller sicherlich, aber nahezu aussichtslos.

von Peter II (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus Τ. F. schrieb:
> Der Browser selbst hat keine Chance, das in irgendeiner Weise zu
> beeinflussen.

doch hat er, man kann auch Teile einer Datei laden. Man könnte also 
durchaus die ersten 100byte (Header) und dann irgendetwas aus der Mitte 
der Datei laden. Ob man dann damit den Inhalt sinnvoll darstellen kann 
ist eine andere Frage.

von oszi40 (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Komprimierte jpg-Bilder komprimieren bringt nix.

Hier der Test:
jpg=123k und gleiches jpg anschließend mit rar komprimiert 120k. 
Aufwand>Nutzen wenn man erst die Originaldatenmenge da abholen muß.

von Jim M. (turboj)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
● J-A V. schrieb:
> Wenn mir nur die Grundfläche eines Würfelzuckers aus einem Bild reicht,
> muss ich bei riesen-Bildern nicht das Stadion drum herum laden..

Problem: grade bei progressivem JPEG wäre die Informationen für dein 
Würfelchen quer über das ganze Bild verteilt. Und niemand kann 
vorhersagen wo genau, denn sowohl JPEG als auch PNG komprimieren recht 
gut. Das bedeutet das die genaue(n) Stelle(n) vom sonstigen Bildinhalt 
abhängig sind!

Lösen liesse ich Dein Problem nur auf der Serverseite, d.h. der 
Webserver generiert Dir Deinen Bildausschnit passend als neues Bild - 
muss dafür aber wesentlich mehr rechnen als fürs nackte Auslieferen.

von IncreasingVoltage .. (increasingvoltage)


Bewertung
-6 lesenswert
nicht lesenswert
Du solltest dir mal die Fingernägel schneiden. Ekelig.

: Bearbeitet durch User
von K. J. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, ich hab die letzten 6 Monate per UMTS gesurft in 99% der Zeit 
gedrosselt, dabei ist mir aufgefallen das mein Browser Bilder anders 
geladen hat am Anfang einen völlig verschwommene Übersicht und danach 
erst das eigentliche bild vielleicht wehre das ein Ansatz warum das so 
war weiß ich nicht aber das muss eine Art vorschau gewesen sein.

von oszi40 (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
K. J. schrieb:
> ist mir aufgefallen das mein Browser Bilder anders
> geladen hat am Anfang einen völlig verschwommene Übersicht

Das ist das Interlace-Verfahren wo anfangs nicht jede Zeile dargestellt 
wird. Hilft hier aber nicht. 
https://de.wikipedia.org/wiki/Interlacing_(Grafiken)

von Stefan L. (timpi)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

beim 'alten' Opera (12.X) gab's die Option das Nachladen von Bildern zu 
verhindern. Wenn der Site-Betreiber dann noch 'nen aussagekräftigen 
(Alternativ-)Text dazugepackt hat klappte das wunderbar. Im Kontextmenü 
konnte man dann das Bild komplett laden. Eine Vorschau gab es allerdings 
nicht. Also wenn Du auf einen alten Browser setzen willst...
Mittlerweile habe ich mehr als 64kB Bandbreite und hab' das Thema nicht 
weiter verfolgt, diese Funktion in neueren Browsern hätte ich aber gerne 
wieder. Vielleicht bastelt mal jemand ein Plugin...

Andere Varianten wäre ein Textbrowser (mit dem Verzicht auf direkte 
Anzeige der Bilder, dafür wirklich schnell) oder -so der Betreiber es 
anbietet- die Nutzung der mobilen Seiten (mit dem Verzicht auf 
vollauflösende Bilder).

timpi.

von Dieter J. (fossi)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von ● Des I. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie kann eine Videoseite in einem Video
z.B. zur Minute 7:12 springen, ohne das ganze Video zu übertragen?

es muss doch also möglich sein, Positionsinfos aus Dateien zu bekommen, 
ohne dass diese erst komplett zum Endgerät geladen wird.

Die Welt soll doch immer so smart sein/werden...
hier wäre ein weiterer Schritt dahin.

von Dirk D. (dicky_d)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
● J-A V. schrieb:
> wie kann eine Videoseite in einem Video
> z.B. zur Minute 7:12 springen, ohne das ganze Video zu übertragen?
>

In dem die Videodatei, z.B. im Header, Positionen für Zeitabschnitt 
mitteilt.
Deswegen kannst du bei vielen Seiten auch nicht genau positionieren 
sondern nur in z.B. 10 Sekunden Abschnitten.

> es muss doch also möglich sein, Positionsinfos aus Dateien zu bekommen,
> ohne dass diese erst komplett zum Endgerät geladen wird.

Nein, da müsste vorher für dich jemand was tun. Das ist so nicht 
vorgesehen.

von Georg (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
● J-A V. schrieb:
> das mir in einem Kontextmenü sowas anzeigt wie
>
>>>"nur markierten Bildbereich laden"

Das ist ungefähr so sinnvoll, wie der Befehl "lade nur den Textteil, der 
mich interessiert".

Aber das gefährliche an Wünschen ist, dass sie womöglich in Erfüllung 
gehen: Google und Konsorten werten ja deine Vorlieben ständig aus, um 
alles danach auszurichten. Wenn du also oft genug nackte Frauen 
betrachtet hast, werden dir dann nur noch die entsprechenden 
Bildausschnitte gezeigt - vertraue einfach auf die Intelligenz des 
Internets.

Georg

von ● Des I. (Firma: FULL PALATINSK) (desinfector) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Georg schrieb:
> vertraue einfach auf die Intelligenz des
> Internets.

dann gibts evtl irgendwann auch keine hochkant Smartfon-Videos mehr...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.