mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 8x8 rgb led matrix mit 74HC595N


Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten morgen,
ich wollte mir eine 8x8 rgb led Matrix ersellen. Doch leider habe ich 
dabei ein kleines Verständisproblem.
Die RGB-LED hat eine Anode und für jede Farbe eine Kathode. Dass 
bedeutet ja, an der LED liegt immer Spannung an, erst wenn ich einen 
bestimmten Pin mit der Masse verbinde, leuchtet die entsprechende Farbe 
auf.
Da ich nicht für jede LED und farbe einen eigenen Pin am Mikrocontroller 
habe, wollte ich einen 74HC595N benutzen. Doch ist das damit überhaupt 
möglich? damit kann ich die Ausgänge des ICs ja eigentlich nur auf High 
setzen. Somit würde dann von beiden SEiten Spannung auf die LED kommen. 
Das wird natürlich nicht funktionieren.
Wie ist es möglich, dass ich mit dem 74HC595 die Ausgänge im prinzip auf 
Masse lege, damit der Stromkreislauf der LED geschlossen wird?

Autor: Heinz V. (heinz_v)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank schrieb:
> Das wird natürlich nicht funktionieren.
> Wie ist es möglich, dass ich mit dem 74HC595 die Ausgänge im prinzip auf
> Masse lege, damit der Stromkreislauf der LED geschlossen wird?


Ja, der Ausgang des 74HC595 steuert einen BC547 o.ä. an und dieser 
schaltet deine LED zur Masse.

: Bearbeitet durch User
Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank schrieb:
> Doch leider habe ich dabei ein kleines Verständisproblem.

Du hast offenbar schon schwerwiegende Verständnisprobleme mit den 
Grundlagen der Elektronik. Wenn deine 8 x 8 LEDs schon in 
Gitteranordnung verschaltet sind, bleibt eigentlich nur die 
Multiplexansteuerung:

http://www.dse-faq.elektronik-kompendium.de/dse-fa...

z.B.
<pre>

   +--+--+--+--+--+--+--+-- +5V
   |  |  |  |  |  |  |  |S
 --(--(--(--(--(--(--(-|I
 --(--(--(--(--(--(-|I  |        +-------------------------------+
 --(--(--(--(--(-|I  |  +--2.7R--|a                              |
 --(--(--(--(-|I  |  +-----2.7R--|b                              |
 --(--(--(-|I  |  +--------2.7R--|c          8 x 8 LED           |
 --(--(-|I  |  +-----------2.7R--|d           Matrix             |
 --(-|I  |  +--------------2.7R--|e          mit 20mA            |
 -|I  |  +-----------------2.7R--|f                              |
   |  +--------------------2.7R--|g                              |
   +-----------------------2.7R--|h                              |
        PMOSFETs                 +-------------------------------+
                                   |   |   |   |   |   |   |   |
 ---------------------------------|I   |   |   |   |   |   |   |
                                   |S  |   |   |   |   |   |   |
 ----------------------------------(--|I   |   |   |   |   |   |
                                   |   |S  |   |   |   |   |   |
 ----------------------------------(---(--|I   |   |   |   |   |
                                   |   |   |S  |   |   |   |   |
 ----------------------------------(---(---(--|I   |   |   |   | 
NMOSFETs
                                   |   |   |   |S  |   |   |   |
 ----------------------------------(---(---(---(--|I   |   |   |
                                   |   |   |   |   |S  |   |   |
 ----------------------------------(---(---(---(---(--|I   |   |
                                   |   |   |   |   |   |S  |   |
 ----------------------------------(---(---(---(---(---(--|I   |
                                   |   |   |   |   |   |   |S  |
 ----------------------------------(---(---(---(---(---(---(--|I
                                   |   |   |   |   |   |   |   |S
                             GND --+---+---+---+---+---+---+---+
</pre>

Autor: Wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank schrieb:
> Da ich nicht für jede LED und farbe einen eigenen Pin am Mikrocontroller
> habe, wollte ich einen 74HC595N benutzen.

Und du bist sicher, dass der Strom, den der 74HC595 liefern kann, für 
den Betrieb deiner LEDs ausreichend hoch ist, insbesondere unter 
Berücksichtigung des Tastverhältnisses bei eine Matrixansteuerung?

> ... Doch ist das damit überhaupt möglich?
Im Prinzip schon.

> damit kann ich die Ausgänge des ICs ja eigentlich nur auf High
> setzen.

Wieso?
Können deine 74HC595 kein Low ausgeben, i.e. haben die keine Push-Pull 
Ausgangsstufen, wie im Datenblatt angegeben?

> Somit würde dann von beiden SEiten Spannung auf die LED kommen.
> Das wird natürlich nicht funktionieren.

Du kannst natürlich nicht erwarten, dass eine LED dann leuchtet. Aber 
schaden wird es ihr wohl kaum.

Hast du schon mal dran gedacht, einfach eine WS2812 "Lichterkette" in 
Schlangenlinien hin zu legen oder direkt kleine Panels zu verwenden. 
Dann hättest du eine RGB-Matrix mit nur drei Anschlüssen incl. 
Versorgung.
z.B. ebay 201536596670 oder 172149388036

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.