mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Audioverstärker mit I²C?


Autor: Felix (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for 1.jpg
    1.jpg
    257 KB, 100 Downloads
  • preview image for 2.jpg
    2.jpg
    260 KB, 98 Downloads
  • preview image for 3.jpg
    3.jpg
    186 KB, 86 Downloads
  • preview image for 4.jpg
    4.jpg
    83,7 KB, 75 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich habe folgendes Problem:
Ich habe einen AudioVerstärkerChip von TexasInstruments, und zwar den
PGA2500.
Über die serielle Schnittstelle kann man bei dem IC die Verstärkung 
einstellen...Als mein Lehrer das Datenblatt sah, meinte er, dass der 
Chip mit I²C angesprochen wird. Ich habe zwar noch nie über I²C eine 
serielle Kommunikation aufgebaut, aber wie ich mir das Protokoll von I²C 
angesehen habe, hab ich doch etwas Zweifel bekommen. Denn für die reinen 
Daten sind beim I²C-Protokoll nur 8 bit vorgesehen, und die 
zuvorkommende Adresse sind incl. R/W auch insgesamt 8 bit.
Aber wenn ich bei meinem Datenblatt-Auszügen (Anhang, 2.jpg) nachsehe, 
sehe ich weder start,adresse, stop, ack etc. angegeben, sondern nur 16 
Datenbits mit denen ich noch weitere Pins High oder Low schalten kann 
etc. Und wenn ich auf Seite 1 nachsehe, steht die Serielle Kommunikation 
als "four-wire-serial-port-interface" beschrieben, aber I²C ist doch nur 
2 Wire...
Kann mir jemand sagen, ob es sich bei der seriellen Schnittstelle 
tatsächlich um I²C-Protokoll handelt, und wenn ja, wie ein Befehl dafür 
aussehen müsste ?
Danke vielmals,
mfg Felix

Autor: Marius (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Suche mal im Netz nach SPI

Autor: Mick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Chip wird über SPI angesprochen - keinesfalls über I2C.

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist SPI.

Autor: Felix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke vielmals.
Dann hätte ich noch eine Frage: Bei SPI werden doch die Slaves alle mit 
einer eigenen SlaveSelect -Leitung an einen jeweiligen Pin des 
Microcontrollers gehängt. Bei I2C haben alle Slaves aber gemeinsame 
Leitungen. Warum haben dann beim Anhang 3.jpg , wo mehrere ICs im 
Daisy-Chaning zusammenhängen eine gemeinsame "ChipSelect" bzw. 
SlaveSelect - Leitung,wenn es sich um spi handeln sollte?
Danke Vielmals,
mfg Felix

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Felix schrieb:
> Warum haben dann beim Anhang 3.jpg , wo mehrere ICs im
> Daisy-Chaning zusammenhängen eine gemeinsame "ChipSelect" bzw.
> SlaveSelect - Leitung,wenn es sich um spi handeln sollte?

Weil die SPI aller Bauteine für eine Daisy chain eingeschaltet 
("selected") sein müssen. Sonst kommt kein Signal an.

Autor: Christian M. (chrigi001)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Felix schrieb:
> Warum haben dann beim Anhang 3.jpg , wo mehrere ICs im
> Daisy-Chaning zusammenhängen eine gemeinsame "ChipSelect" bzw.
> SlaveSelect - Leitung,wenn es sich um spi handeln sollte?

SPI ist im Prinzip nichts anderes als die Ansteuerung eines 
Schieberegisters. Du kannst die Bausteine als Daisy-Chain verschalten 
oder jeden einzeln ansprechen. Dementsprechend ändert sich auch die 
Verschaltung der Datenleitungen.
Eventuell ist es für dich auch hilfreich einmal ein Schieberegister 
(z.B. 74hc595) anzuschauen. Wenn du das Ansteuern kannst, dann sollte 
SPI auch kein Problem sein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.