mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik 2 Transistoren über einen Vorwiderstand?


Autor: Andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo:)

Ich will mit einem raspberry LED's schalten... als Ub habe ich 5V..
ich verwende als transistoren BC337...

Ich will 2 LED's über 2 transistoren aber mit nur einem OUT schalten...
reicht da 1 Basiswiderstand? und wenn ja.. nimm ich den gleich wie für 
einen transistor? oder verdoppel oder halbier ich ihn?

beide LED ins Reihe geht leider nicht da ich nur 5V habe und laut 
Datenblatt benötigen die LEDs schon 3,2V.

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Andy schrieb:
> Ich will 2 LED's über 2 transistoren aber mit nur einem OUT schalten...
> reicht da 1 Basiswiderstand? und wenn ja.. nimm ich den gleich wie für
> einen transistor? oder verdoppel oder halbier ich ihn?

Nein, jeder Transistor braucht seinen eigenen Basisvorwiderstand. Die 
Basis-Emitterstrecken verhalten sich wie Dioden mit unterschiedlicher 
von Exemplar zu Exemplar streuender UBE Spannung.

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andy schrieb:
> beide LED ins Reihe geht leider nicht da ich nur 5V habe und laut
> Datenblatt benötigen die LEDs schon 3,2V.

Du kannst die beiden Leds paralell mit einem Transistor schalten. Ich 
würde aber jeder Led einen eigenen Vorwiderstand spendieren. Du sparst 
dann einen Transistor.

Autor: Andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg R. schrieb:
> Andy schrieb:
>> beide LED ins Reihe geht leider nicht da ich nur 5V habe und laut
>> Datenblatt benötigen die LEDs schon 3,2V.
>
> Du kannst die beiden Leds paralell mit einem Transistor schalten. Ich
> würde aber jeder Led einen eigenen Vorwiderstand spendieren. Du sparst
> dann einen Transistor.

dh. ich führe am Kollektor 5V ein.. und am Emitter 2 vorwiderstände 
parallel mit beiden LEDs?

Autor: Andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andy schrieb:
> Jörg R. schrieb:
>> Andy schrieb:
>>> beide LED ins Reihe geht leider nicht da ich nur 5V habe und laut
>>> Datenblatt benötigen die LEDs schon 3,2V.
>>
>> Du kannst die beiden Leds paralell mit einem Transistor schalten. Ich
>> würde aber jeder Led einen eigenen Vorwiderstand spendieren. Du sparst
>> dann einen Transistor.
>
> dh. ich führe am Kollektor 5V ein.. und am Emitter 2 vorwiderstände
> parallel mit beiden LEDs?

dadruch würde sich aber mein Basiswiderstand ändern oder?

Autor: Harald Wilhelms (wilhelms)
Datum:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Andy schrieb:

> dh. ich führe am Kollektor 5V ein.. und am Emitter 2 vorwiderstände
> parallel mit beiden LEDs?

Nein, der Emitter kommt an Masse (Minus). Die beiden LEDs
mit je einem Vorwiderstand zwischen Kollektor und Plus.

Autor: Jörg R. (solar77)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andy schrieb:
> dh. ich führe am Kollektor 5V ein.. und am Emitter 2 vorwiderstände
> parallel mit beiden LEDs?

Nein. Die Leds kommen mit ihren Anoden an die 5 Volt. An die Kathoden 
kommt je ein Widerstand die am anderen Ende an den Kollektor des 
Transistors gehen. Der Emitter geht an GND.

Andy schrieb:
> dadruch würde sich aber mein Basiswiderstand ändern oder?

Ja, vielleicht ;-)

Welchen Typ LED verwendest Du? Standard-Led oder Power-Led?
Mit welchem Strom betreibst Du die Leds? Welchen Wert hat der 
Vorwiderstand aktuell?

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.