Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Python auf µC!?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Steve (Gast)


Bewertung
-5 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich wollte mir malPython für µc also µpython ansehen..
Ich finde aber kein Download für Windows?!
Zumindest keinen Installer oder sowas.
Und wie geht es danach weiter?
Welche µc werden unterstützt, wird z.B: der STM32F373 unterstützt?
Muss ich um in Python zu schreiben immer erst eine DFU Datei auf den 
Controller laden und schreibt man dann direkt über die Console das 
Programm?
ODer wie bei allen anderen Sprachen auch, einfach auf dem PC schreiben 
und dann das fertige File als DFU auf den Controller schieben?
Ich hatte gestern Nacht noch so viel Quergelesen das ich jetzt völlig 
den Überblick verloren habe...
Wo sind die Grenzen von µPython? ausser wenn es um Geschwindigkeit geht?
Was lässt sich nicht oder nur sehr umständlich in Python umsetzen?
Was ist die Zukunft dieser Sprache? Also wie zukunftssicher ist sie?

von Steve (Gast)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Dann hatte ich mir gerade ien paar Beispiele angesehen mit LEN.on of 
etc..
Auch für den ADC etc.
Doch nirgends wurde der ADC Initialisiert oder eingeschaltet etc.!?!

von DerDieDas (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Steve,

nach einer 3 min. Suche, hatte ich folgenden Link gefunden:

http://www.carminenoviello.com/2015/06/03/running-micropyton-stm32nucleo-f4/

Es wird hier die STM32F4 Serie verwendet, vielleicht hilft es dir ja 
weiter.

von Steve (Gast)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Windows Vista or later is required for installing Python 3.5.2
Na super...das erste mal das ich sowas auf meinem Netbook lese...das 
macht mir Python ja schon mal unsympatisch...

von Mr. B (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Steve,

es muss dir nicht unsympatisch sein. Du brauchst weder Windows Vista 
noch sonst irgend ein besonderes Betriebssystem. Python ist eine 
Interpretersprace und läuft im Fall von MicroPython direkt auf dem 
Microcontroller. Alles was du brauchst ist irgendein Rechner mit USB und 
ein Terminalprogramm (z.B. Putty, Tera Term, etc.) und eines der 
pyboards (https://micropython.org/store/#/store).

Wenn du das Board mit dem Rechner verbindest erscheint ein USB-Laufwerk 
mit einigen Textdateien. Du öffnest die main.py mit einem Texteditor und 
fängst an dein Programm zu schreiben. Mit dem Terminalprogramm kannst du 
die Pythonbefehle auch direkt auf dem pyboard eingeben und die Wirkung 
beobachten bzw. laufende Programme anhalten und neu starten.

Viel Erfolg...

Mr. B

von Dennis X. (debegr92)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Steve schrieb:
> Windows Vista or later is required for installing Python 3.5.2
> Na super...das erste mal das ich sowas auf meinem Netbook lese...das
> macht mir Python ja schon mal unsympatisch...

Vista or later... Bitte ich will nicht wissen, mit was du noch unterwegs 
bist kalterschauerüberdenrücken

von Steve (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich arbeite nicht mit PyBoard oder Arduino doer anderen fertigen 
Platinen, ausschließlich mit eigenen Platinen, daher denke ich, das 
Python hier für mich völlig ungeignet ist,d a ich keine Unterstützung 
für z.B. STM32F373 sehe, daher werde ich bei µc wohl bei Pascal bzw C 
bleiben

von Steve (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin mit dem unterwegs womit wohl die meisten Netbooks unterwegs 
sind..XP!

von Anaconda (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alle Netbooks die ich bis jetzt gesehen habe hatten win7 Starter 
installiert.

von Steve (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
gab es als Win7 rauskam noch Netbooks?!
Egal Serienmässig laufen wohl 90% mit XP, aber das tut jetzt auch nichts 
zur Sache ausser das es mir eben gleich negativ aufgefallen ist, alle 
anderen Sprachen laufen ohne Probleme auf XP

von Joachim S. (oyo)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Steve schrieb:
> gab es als Win7 rauskam noch Netbooks?!
> Egal Serienmässig laufen wohl 90% mit XP, aber das tut jetzt auch nichts
> zur Sache ausser das es mir eben gleich negativ aufgefallen ist, alle
> anderen Sprachen laufen ohne Probleme auf XP

Windows XP wird übrigens erst ab Python 3.5 nicht mehr unterstützt. 
Python 3.4 gibt es noch für Windows XP, und rein funktional gibt es da 
so gut wie keine Unterschiede zu 3.5.

von S R (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Steve schrieb:
> gab es als Win7 rauskam noch Netbooks?!

Ja, genau dafür gab es ja das Windows 7 Starter mit 2GB maximal RAM.

von Bernd K. (prof7bit)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Steve schrieb:
> Windows Vista or later is required for installing Python 3.5.2
> Na super...das erste mal das ich sowas auf meinem Netbook lese...das
> macht mir Python ja schon mal unsympatisch...

Was für obsolete Spezialsoftware muss denn auf dem Net(!)-Book unter 
einer obsoleten Windows-Version ausgeführt werden damit man da kein 
aktuelles Xubuntu draufklatschen und somit das ganze Netbook zurück in 
die Zukunft der IT holen könnte? Das würd mich mal interessieren.

von Steve (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ganz einfach Linux ist nun mal kein Windows darüber brauchen wir auch 
nicht weiter zu diskutieren.
Es ist jedenfalls schade, bzw blöd....da Python die einzige Sprache ist 
bei der mir das je passiert ist...

von MaWin. (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Und wo ist jetzt das Problem einfach Python 3.4 zu installieren?
Du verwendest ja auch ein völlig veraltetes System. Da wird wohl die 
Vorgängerversion der allerneusten des Python gut genug sein.

von Rolf M. (rmagnus)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Steve schrieb:
> Egal Serienmässig laufen wohl 90% mit XP, aber das tut jetzt auch nichts
> zur Sache ausser das es mir eben gleich negativ aufgefallen ist, alle
> anderen Sprachen laufen ohne Probleme auf XP

Dann probier mal, das aktuellste Visual Studio dort zu installieren. 
Oder das aktuellste Java Developer Kit.

von 6a66 (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Steve schrieb:
> gab es als Win7 rauskam noch Netbooks?!
> Egal Serienmässig laufen wohl 90% mit XP, aber das tut jetzt auch nichts
> zur Sache ausser das es mir eben gleich negativ aufgefallen ist, alle
> anderen Sprachen laufen ohne Probleme auf XP

<OT>: Hatte vorher auch XP drauf, inzwischen sogar Win10. Läuft genauso 
wie bei XP braucht nur beim ersten Start etwas länger. Ansosnten ohne 
Probleme. Latürnich ist die Performance nicht extrem, aber um die >>100 
Urlaubsbilder von der Couch aus über Nacht von Rohdaten auf JPG zu 
konvertieren und sie dann die nächste Nacht ins Ineternet 
hochzuschaukeln reicht das allemal. Genauso wie da mal abends beim Film 
schnell sowas mit py auszubrobieren.</OT>

von Bernd K. (prof7bit)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
6a66 schrieb:
> Genauso wie da mal abends beim Film
> schnell sowas mit py auszubrobieren.</OT>

Komisch, ich probiere die "Sachen mit py" tagsüber auf der Arbeit und 
Abends beim Film schau ich vorwiegend Film. Bringt das Vorteile wenn 
mans andersrum macht?

von Dirk D. (dicky_d)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Bernd K. schrieb:
> Komisch, ich probiere die "Sachen mit py" tagsüber auf der Arbeit und
> Abends beim Film schau ich vorwiegend Film. Bringt das Vorteile wenn
> mans andersrum macht?

Ja, man kann so auch dinge Ausprobieren die einen Interessieren, aber 
beruflich nicht tangieren.
Okay, ich lasse dann dabei "den Film" weg...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.