Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Unbekannter IC "IP9001"


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Alexander B. (burner_357)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forengemeinde,

ich habe gerade einen mir unbekannten IC einer Powebank vor mir liegen 
und finde leider kein Datenblatt zum IC am unteren Bildrand (Gehäuse ist 
SO-8).

Unter der Bezeichnung "IP9001" finde ich leider nur einen 4-Kanal 
Motor-Treiber, der definitiv nicht das ist, was ich suche.

Das Herstellerlogo habe ich mal mit den einschlägigen verglichen, aber 
nichts passendes gefunden. Eine "auf gut Glück" suche nach IP9001 (oder 
Bruchstücken davon) bei Intel, Infineon und Intersil (die ich als 
mögliche Hersteller in Betracht zog) brachte auch keinen Erfolg.

Die Beschriftung inder der zweiten Zeile ist sehr schwer zu entziffern, 
weil sich die Gravur der Buchstaben quasi überschneidet. Ich hätte auf 
"060200 BAS-B" getippt. Aber auch dazu findet sich nichts brauchbares.


Ich hoffe, jemand von Euch kann mir da weiterhelfen.

Vielen Dank schonmal :-)

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
interpion semiconductor

von Alexander B. (burner_357)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Information, Interpion war mir vorher unbekannt.

Leider finde ich keine brauchbaren Daten zu diesem Hersteller. Es 
scheint auch keine Hompage des Herstellers zu existieren, denn sowohl 
http://www.interpion.com/ als auch http://www.interpionsemi.com/ die ich 
als vermeindliche hompages auftreiben konnte, funktionieren nicht.

Alle ICs, die ich im Zusammenhang mit Interpion finden konnte 
(Motortreiber, Dual-OPs, PFC-Schaltungen), passen nicht in den 
Anwendungsbereich der Powerbank.

Vielleicht hat sonst noch jemand hilfreiche Tipps für mich :-)

Grüße, Alex

von Otto (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mach doch mal ein Bild des ganzen.
Es könte sein ein teil eines Stepup oder ein Laderegler für Li-Ion Oder 
ein µC
Oder gar was ganz spezielles mit allem drin was man so braucht.

von Alexander B. (burner_357)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Anhang ein Überblick der Schaltung.

Der IC ist (wie Otto schon schrieb) wohl ein Step-Up. Denn die beiden 
ICs oben (6-Pinner) bilden die Lade- und Entladeregelung des 
LiIon-Akkus. (Datenblätter im Anhang)

Also muss der IP9001 der Step-Up sein, der die 5V generiert. Mich würde 
nur das Datenblatt des IP9001 interessieren, weil er 2 Status-LEDs 
treibt, die den Ladezustand des Akkus anzeigen. Die LED-Ausgänge würde 
ich gerne auch elektrisch (analog) auswerten. Jedoch werden sie mit 
einer 1kHz PMW mit 25% Duty-Cycle betrieben. Und sind (je nach 
Ladezustand) dauerhaft an, oder Blinken mit 0,3Hz und einem Duty-Cycle 
von 50% (PWM wird quasi 1,65s ein- und 1,65s ausgeschaltet).

Diese Ansteuerung der LEDs macht eine Auswertung sehr träge. Weshalb 
mich das DB des ICs interessiert, und ob es eine möglichkeit gibt, die 
LEDs ohne PWM (bzw mit 99% Duty-Cycle) und entsprechend geändertem 
Vorwiderstand zu betrieben. Zudem wäre eine höhere Blinkfrequenz besser, 
das würde die Auswertung vereinfachen. (kleinre Cs, weniger träge)
Alternativ wäre auch OK, wenn die LED nicht blinkt und sich nur der 
Dutycycle ändert.

von Joe F. (easylife)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alexander B. schrieb:
> Diese Ansteuerung der LEDs macht eine Auswertung sehr träge.

Wie schnell soll/muss deine Auswertung denn sein?

Die wenigen Pins des ICs lassen vermuten, dass hier keine 
Konfigurationspins zur Änderung von Blink/PWM Frequenzen vorhanden sind.
Ich vermute, das ist ein ASIC oder uC, der kundenspezifisch hergestellt 
wurde. "IP9001" steht evtl. einfach nur für intellectual property #9001

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.