Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Transformator kurzfristig um 300% überlasten zulässig?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Sven (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi.

Ich habe ein Gerät, in dem ein 2x12V 1,7 A (40VA) Transformator sitzt. 
(Standard EI Kern)
Die Spannung für die Last wird per Brückengleichrichter auf 24V 
gleichgerichtet und mit 10000 uF gepuffert.

Für die Steuerspannung gibt es noch eine Mittelpunktgleichrichtung, die 
von beiden Wicklungen 12V zur Verfügung stellt, die per 7805 auf 5V 
geregelt werden.

Die Stellmotoren brauchen im Betrieb allerdings ca 5 A, Anlaufstrom ist 
noch höher, der wird aber wahrscheinlich gut durch den 10.000 uF 
Kondensator abgefangen.
Die Vorsicherung für den Trafo (Auf der 230V Seite) ist mit 1 A Träge 
auch auf dem Betriebsfall mit den Motoren ausgelegt.

Dennoch ist der Trafo kurzfristig deutlich überlastet.
Der Hersteller der Maschine gibt an: 2 Minuten Laufzeit für die 
Stellmotoren, dann 18 Minuten Pause.
Wird aber von der Steuerung nicht überwacht, es ist keine Sperre drin, 
man kann auch öfter die Stellmotoren betätigen.

Ist das überhaupt zulässig einen Trafo so stark zu überlasten?

: Verschoben durch Moderator
von Noch einer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du die Sicherung auf der Primärseite nach dem Datenblatt des Trafos 
auslegst sollte er nicht durchbrennen. Siehst dann ja, ob die Sicherung 
dauernd durchbrennt.

Jeder Trafo wird kurzzeitig Überlastet. Wenn er nach dem Einschalten die 
Glättungskondensatoren lädt.

von Michael B. (laberkopp)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Sven schrieb:
> Ist das überhaupt zulässig einen Trafo so stark zu überlasten?

Nein, 2 Minuten sind 120 Sekunden, da darf man ungefähr 1.4-fachen 
Nennstrom ziehen, allerdings bei kürzerer Pause, trotzdem sicher nicht 
das 5-fache.

http://www.isoltra.de/index.php?option=com_content&view=article&id=95&Itemid=55&lang=en

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.