Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Komparator: Umschaltgeschwindigkeit begrenzen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Compy-Anfänger (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

Ich arbeite gerade das erste mal mit einem Komparator.

Dieser "macht" auch das, was er soll - nur leider viel zu schnell.

Ich verwende eine LM393 bei 12V Versorgung der an seinem - Eingang mit 
1k an einem Steuersignal hängt (ca. 0,1V bis max 9,5V). Sein + Eingang 
ist mit 100k mit dem Ausgang verbunden (als Hysterese). Genau so hängt 
am + Eingang auch eine Einstellbare Referenz (0-10V) wiederum mit 1k 
dazwischen.

Kann mir jemand sagen, wie ich den LM393 jetzt dazu bringe, das er nur 
mit 1-5kHz arbeitet? Ich dachte, das geht mit der Hysterese - aber er 
Schwingt teilweise mit einigen 50-70kHz...

von Roland E. (roland0815)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
man Tiefpass

von Joe F. (easylife)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Setze mal direkt an den negativen Eingang einen 100nF Kondensator zu 
GND.
Das bildet zusammen mit dem 1K einen Tiefpass mit 1.6KHz Grenzfrequenz 
für dein Steuersignal.

: Bearbeitet durch User
von Wolfgang (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Compy-Anfänger schrieb:
> Ich dachte, das geht mit der Hysterese - aber er
> Schwingt teilweise mit einigen 50-70kHz...

Die Schwingung denkt der Komparator sich nicht aus. Entweder du hast 
einen Bock in deiner Schaltung oder die Hysterese ist im Vergleich zu 
den Störungen auf deinem Signal zu klein.

Zeig mal den Schaltplan, ein Photo vom Aufbau und die Signale.

von Joe F. (easylife)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...und einen 100nF direkt an die Versorgungspins, falls nicht schon 
vorhanden...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.