Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik EMV- Radiated Immunity


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Ich (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

eine Frage Ihr kennt doch bestimmt diese großen EMV Kammer in der ein 
Prüfling mit HF bestrahlt wird.

Wenn z.B. der Prüfling mit 3V/m bestrahlt wir, wo treten diese 3V/m auf?
Direkt an der Antenne oder am Prüfling?

Danke für eure Antworten.

von Timmo H. (masterfx)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es wird eine Messsonde auf der Höhe des Prüflings positioniert. Die 
Sendeleistung wird dann hochgefahren bis an der Messsonde 3V/m gemessen 
werden.  Also treten die 3V/m am Prüfling auf

: Bearbeitet durch User
von Ich (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie kann man sich eigentlich 3V/m vorstellen. Was entspricht dem in 
etwa?
Einem Handy im Sendebetrieb in 10cm , 1m oder 5 m Abstand?

Gibt's da einen praktischen Bezug zum Einsatz des Produktes im Feld?

von Sascha_ (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Vermutlich muss man dafür einer Radaranlage ziemlich nahe kommen.

von Joe F. (easylife)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mobiltelefon 3V/m kommt schon ganz gut hin in 1m Entfernung. Radar kann 
>100V/m sein (mil).

von Anja (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich schrieb:
> Wie kann man sich eigentlich 3V/m vorstellen. Was entspricht dem in
> etwa?
Ein Plattenkondensator mit 50 cm Plattenabstand an einer 1,5V 
Mignonzelle.
-> lächerlich wenig

> Einem Handy im Sendebetrieb in 10cm , 1m oder 5 m Abstand?
>
Handy im Auto (Schlechter Empfang, Resonanzen an Chassis) bis 50 oder 
100V/m.
Im Nahfeld (Keksdose bei Anruf > 200V/m)

Schnurloses Telefon bis 30V/m

> Gibt's da einen praktischen Bezug zum Einsatz des Produktes im Feld?
Nö 3V/m sind nur eine Mindestanforderung. (Haushalt-Elektronik).
Bei der KFZ-Elektronik gelten andere Normen. (bis 300V/m)
http://www.fordemc.com/docs/requirements.htm

Das Schlimme ist daß Elektronik meistens irgendwo eine "Resonanzstelle" 
(1,5m Zuleitung als Lambda/4 Antenne) hat bei der die Empfindlichkeit 
maximal wird.

Gruß Anja

von dididi (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn möglich solltest Du zusätzlich mit noch mit stärkerem Feld messen. 
Kein Kunde verzeit Dir wenn das Gerät defekt wird (temporär oder 
permanent) wenn er sein Handy daneben legt.

von дампфтроль (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Effekte, die so auftreten sind Verstaerkeroffsets. Die RF, zB  bei 2GHz 
kann per kabel ins Gehaeuse, wird an einem OpAmp Eingang, der muss nicht 
mal schnell sein, gleichgerichtet, und erzeugt einen Offset. Einen zB in 
den Milisekunden gepulsten Offset. Toll. Da macht die Schaltung schon 
fast was sie will.

von Georg (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dididi schrieb:
> Kein Kunde verzeit Dir wenn das Gerät defekt wird (temporär oder
> permanent) wenn er sein Handy daneben legt

Da muss er aber erst mal drauf kommen. Und nachweisen lässt sich das 
sowieso kaum.

Georg

von Gerd E. (robberknight)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Georg schrieb:
> Da muss er aber erst mal drauf kommen. Und nachweisen lässt sich das
> sowieso kaum.

So schwer ist das nicht:

https://www.youtube.com/watch?v=-13Q-UsXKQM

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.