mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PORT C am ATmega16 nicht als Ausgang nutzbar ?


Autor: Michael Kirsten (onkel_michi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum,

ich habe hier ein ganz merkwürdiges Phänomen mit 5 ATmega16-16PU.

Ich wollte, um einem Kollegen zu zeigen, wie einfach man mit einem µC
Schalten kann, einfach den "Knight Raider" auf Port C eines ATmega 16
ausgeben.

Ich habe dazu, wegen der LED einen ULN2803A mit 8 LED bestückt und den
an den PORT C des Mega 16 angeschlossen.

Dann flux das Programm geschrieben und das zu Anschauungszwecken im
Atmel-Studio gezeigt. Alles klar, die Ausgänge am PORT C liefen schön
durch.

Dann den Mega16 in eines von diesen Olimex ATmega16 Experimentierboards
gesteckt und schon als ich die Betriebsspannung eingeschlatet hatte,
leuchteten die LED an PIN 5, 2 und 1 ganz schwach.

Also den Mega16 wieder raus und mit 5V-Pegel aus dem Board den ULN
getestet. Der klappt richtig.

Muss ich evtl. etwas besonderes beachten, wenn ich den Port C eines
Mega16 als Ausgang verwenden will ?

Ich habe hier noch 4 andere, Fabrikneue Mega16 liegen und habe diese
dann mal in mein Steckbrett gestöpselt. Alle geben an PORT C Pin 2, 3
und 2 sofort nach dem Einschalten eine Rechteckspannung aus.

Das Datenblatt schwiegt sich zu evtl. Besonderheiten von Port C aus.

Bitte helft mir, ich bin fast am Verzweifeln.

Michael

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kommt jede Woche einmal: JTAG ist im Auslieferungszustand enabled,
verhindert damit die normale Portfunktion. ->fuses

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ev. den Port mal definitiv zum Ausgang machen

// Port C initialization
PORTC=0x00;
DDRC=0xFF;

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Das Datenblatt schwiegt sich zu evtl. Besonderheiten von Port C
> aus.

Dann hast du das falsche Datenblatt. Meins ist da nämlich
aussagefreudiger. Da wird des öfteren (unter anderem im Kapitel
"Alternate Port Functions") erwähnt, daß PC2 und PC3 auch für das
JTAG-Interface verwendet werden. Da die Fuse dafür beim Mega16 per
default eingeschaltet ist, ist anzunehmen, daß das der Grund für das
Verhalten ist.

Autor: Michael Kirsten (onkel_michi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Alex

Das mit dem DDRC und dem PORT habe ich als 2. Zeile im main

@Rolf Magnus
Ich hatte tatsächlich das falsche Datenblatt. Nun, wo ich das
"complete" mit 351 Seiten heruntergeladen habe, habe ich das mit den
Alternate Port Functions gefunden.

Nur die Fuses zum JTAG noch nicht.

Meine lfuse stehen auf external Crystal mit 11,0592 MHz (Also auf ff)
meine hfuse auf 89

Wo muss ich denn hfuse hinsetzen, damit der JTAG abgeschaltet wird ?

Werde da aus den Aussagen des Datenblatt nicht schlau.

Danke aber schon einmal für den Hiweis

Michael

Autor: Michael Kirsten (onkel_michi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat sich gerade erledigt ...

Habe hier über Suchfunktion einen Link zu einer Seite gefunden, da kann
man online die Fuses ausrechnen.

Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.