Forum: Platinen Eagle Netz für Pullups ?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Leo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Frage zu Eagle:

Ich habe in einer Schaltung relativ viele Pullups. Diese brauchen aber 
nicht mit der "dicken" Leiterbahnbreite die ich für die 
Versorgungsspannung vorgesehen habe angebunden zu werden, und sollen aus 
Platzgründen nur 6 mil VCC verbunden werden. Kann man da irgendwie ein 
eigenes Netz definieren, oder wie macht man das ?

von Sebastian S. (amateur)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst jeder Leiterbahn, die Du verlegst, "Deine" Breite verpassen.
Das geht auch nachträglich.

von Leo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian S. schrieb:
> Du kannst jeder Leiterbahn, die Du verlegst, "Deine" Breite
> verpassen.
> Das geht auch nachträglich.

Das ist aber suboptimal. Geht das nicht besser ?

von Tr (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst leider nicht für Teile eines Netzes eigene Vorgaben machen. 
D.h. du müsstest die Pullups mit einem eigenen Netz versorgen und das 
irgendwo per 0-Ohm Brücke an das "dicke" VCC Netz hängen.
Dein Problem ist aber auch eher so ein nicht-existentes Problem. In 
solchen Sonderfällen kannst du ja einfach die Leiterbahnbreite 
runtersetzen und die Regelverletzung billigen, ggf. mit Notiz in der 
Doku.

von Leo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für 0-Ohm Idee.
Ich definiere mir ein eigenes Jumper-ähnliches Bauteil dafür ! Kleiner 
natürlich :-)

von Leo (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, es geht einfacher. Wie ich herausgefunden habe, kann man einfach ein 
weiteres Netz anlegen. z.Bsp. zusätzlich zu VCC, "VDD". VDD weist man 
dann die gewünschte schmalerer Breite zu, und verbindet die beiden Netze 
dann..
Eagle meckert nicht, und das Ergebnis ist wie gewünscht. Ohne viel 
herumklickerei bei einzelnen Leiterbahnen.
Das kapiert sogar der Autorouter :)

von Marcus H. (Firma: www.harerod.de) (lungfish) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leo schrieb:
> Ok, es geht einfacher. Wie ich herausgefunden habe, kann man einfach ein
> weiteres Netz anlegen. z.Bsp. zusätzlich zu VCC, "VDD". VDD weist man
> dann die gewünschte schmalerer Breite zu, und verbindet die beiden Netze
> dann..
> Eagle meckert nicht, und das Ergebnis ist wie gewünscht. Ohne viel
> herumklickerei bei einzelnen Leiterbahnen.
Mmh? Wie heißen die beiden Netze denn dann so, nachdem sie verbunden 
wurden?

von Paul B. (paul_baumann)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marcus H. schrieb:
> Mmh? Wie heißen die beiden Netze denn dann so, nachdem sie verbunden
> wurden?

Das kann man dann auswählen: Entweder heißt das daraus entstandene Netz 
wie Eines der beiden Netze, aus denen es zusammengefügt wurde, oder man 
verpasst ihm dann einen selbstgewählten Namen.

MfG Paul

von Marcus H. (Firma: www.harerod.de) (lungfish) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul B. schrieb:
> Marcus H. schrieb:
>> Mmh? Wie heißen die beiden Netze denn dann so, nachdem sie verbunden
>> wurden?
>
> Das kann man dann auswählen: Entweder heißt das daraus entstandene Netz
> wie Eines der beiden Netze, aus denen es zusammengefügt wurde, oder man
> verpasst ihm dann einen selbstgewählten Namen.

Danke Paule, Du bekommst ein Sternchen in Mitarbeit.
Bei den mir bekannten EAGLE-Professional-Versionen von 4..7 ist es auch 
so.
Bei Leo scheint es aber anders zu sein...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.