Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Hat jemand Erfahrungen zum ELV Netzteil(bausatz) DPS 5315?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von SE (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin auf der scheinbar ewigen Suche nach einem kompakten Netzteil für 
private Elektronik-Basteleien.

Nun bin ich auf den Netzteilbausatz DPS 5315 von ELV gestoßen.
Meine Anforderungen werden alle erfüllt: Zwei Ausgänge, galvanisch 
getrennt, Lineare Regelung, Display mit Soll und Istwerten, USB 
(Optional) mit Software, nicht tiefes Gehäuse (wenig Platz auf dem Tisch 
...).
Ledigtlich eine höhe Spannung als 15V im Single-Betrieb wäre "nice to 
have".

Was mich nun brennend Interessiert:
Es gibt einen Taster zum Umschalten der Betriebsmodi.
Master->Slave->Dual->Series

Was ist, wenn der Mode auf Slave steht, man an beiden aktiven Ausgängen 
eine Schaltung angeschlossen hat und man nun wieder den Master 
verstellen möchte?
Um vom Slave zum Master zu kommen muss ich laut Anleitung drei mal den 
Taster drücken und ich laufe über die Modi Dual und Series.
Was machen meine Ausgänge dabei?
Sind die Modi kurz aktiv?
Hat jemand dieses Gerät schon mal bedient?

Für die Info wäre ich sehr dankbar.

Gruß
SE

: Verschoben durch Admin
von SE (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
SE schrieb:
> Was ist, wenn der Mode auf Slave steht, man an beiden aktiven Ausgängen
> eine Schaltung angeschlossen hat und man nun wieder den Master
> verstellen möchte?
> Um vom Slave zum Master zu kommen muss ich laut Anleitung drei mal den
> Taster drücken und ich laufe über die Modi Dual und Series.
> Was machen meine Ausgänge dabei?
> Sind die Modi kurz aktiv?

Falls sich jemand anderes dafür interessiert:
Ich habe den ELV Technik-Service angeschrieben, hätte ich auch eher 
drauf kommen können, und die haben das Verhalten bestätigt.

Also wenn man im Slave Modus ist und man den Master verstellen möchte: 
Schaltung trennen, Mode umschalten (dabei sind DUAL und Serie kurz 
aktiv), wenn man wieder beim Master ist kann die Schaltung wieder 
angeschlossen werden. Evtl. gehts auch mit dem "Standby" = Ausgang 
abschalten.

von SE (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
grab
Habe den Thread zufällig wiedergefunden.

Ich hatte mir das Netzteil gekauft.
Und die Aussage des Supports war falsch!

Wenn vom Slave zum Master gewechselt werden soll, also
   Slave->Dual->Series->Master
und man schnell genug ist (ein Tastendruck pro Sekunde), werden die Modi 
dazwischen NICHT aktiviert. Da ist eine kleine Verzögerung drin, bis ein 
Modi aktiv geschaltet wird.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.