Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Orion Fernseher bleibt nur im Standby


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von BeckersBestBier (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend,

ich habe meinen 6 Jahre alten Fernseher von Orion rausgekramt, welcher 
jetzt ein Jahr im Keller stand und zuletzt nicht mehr funktionierte.
Da ich Urlaub habe und gegen diese neumoderne Wegwerfgesellschaft bin, 
wollte ich mich mal daranwagen. Ich habe ja nichts zu verlieren :)

Folgendes: Wenn ich den einstöpsel, leuchtet lediglich die Standby Lampe 
am Fernseher. Sie wechselt die Farben nicht, es kommt kein Bild und es 
ist auch egal ob ich den Knopf am Fernseher oder die Fernbedienung 
drücke. Es tut sich einfach nichts weiter.

Da ich damals bei meinem Samsung Monitor problemlos defekte Elkos 
tauschen konnte, erhoffte ich mir ein Heimspiel. Allerdings sehen diese 
leider alle super aus.

Viel besser kenne ich mich nicht aus, also seid bitte nett zu mir :)

Ich habe gelesen, dass man die Inverter abstöpseln soll, da, wenn einer 
defekt ist, ein Schutz eingebaut ist. Wenn man die abstöpselt sollte 
angeblich mehr als nur "schwarz" zu sehen sein - ist das korrekt?

Zeigt meine Markierung den Inverter(trafo)?


Bin für jede Hilfe dankbar - egal was :-)

: Verschoben durch Admin
von Kurt A. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BeckersBestBier schrieb:
> Da ich damals bei meinem Samsung Monitor problemlos defekte Elkos
> tauschen konnte, erhoffte ich mir ein Heimspiel. Allerdings sehen diese
> leider alle super aus.

Elkos können auch defekt (ausgetrocknet) sein, wenn diese noch super 
aussehen.
Da hilft nur auslöten, ESR und Kapazität messen.

Die 3 fetten Dioden unterhalb des Trafo überprüfen.

von BeckersBestBier (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für deine Antwort.
Passt die Fehlerbeschreibung denn zu Elkos bzw Dioden? Die Dioden muss 
ich auch ausgebaut durchmessen oder?

von BeckersBestBier (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Niemand?

von Dirk J. (dirk-cebu)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Niemand!

von batman (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Besorg dir den Schaltplan und miß die Spannungen.

von BeckersBestBier (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Niemand, der Ahnung hat?

von Philipp K. (philipp_k59)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hätte mal fast nen Fernseher weggeschmissen..

Trotz Powertaster konnte man den nur mit Fernbedienung aus dem Standby 
einschalten.. Da der mit Netzstecker in den Standby schaltete wäre das 
fast nicht aufgefallen.

Die Fernbedienung war weg, hab das dann mit einer Universal gemerkt.

EDIT: Ich weiß nicht mehr genau.. Da gab's nen Tastenkombitrick oder 
sowas. Heute geht der auch ohne Fernbedienung an.. Kein Plan was das 
war.

: Bearbeitet durch User
von BeckersBestBier (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke.
Das wird geprüft.

von Harald (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine sinnvolle Anschaffung ist ein ESR-Meter, dass (unter idealen 
Voraussetzungen) auch im eingebauten Zustand den ESR bestimmen kann. Mit 
diesem kann man defekte Elkos sehr gut identifizieren - "Aussehen" der 
Elkos kommt nur im Extremfall zur Geltung!

von Harald (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieser z.B.
http://www.elv.de/esr-messgeraet-esr-1-inkl-messleitungen-komplettbausatz.html

Oder dieser hier (ein wirklich sehr gutes Gerät aber teuer)
http://www.peakelec.co.uk/acatalog/jz_esr70.html

Oder China-Kram, siehe eBay.

von BeckersBestBier (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antwort.
Bin natürlich bei der Suche nach Lösungen zum Elkos messen auch auf 
diese ESR Messgeräte gestoßen, aber 80-100€ sind mir für das quasi 
einmalige Vorhaben doch etwas zu viel.
Mein Multimeter macht auch nur Elkos bis 100mF, was selten ausreicht, 
sonst hätte ich keine Probleme damit die Teile auszulöten.
Ich guck mir das morgen nochmal an, habe einen Schaltplan gefunden. Mal 
sehen, was ich da als Laie mit anfangen kann :-)

In der Anleitung steht übrigens nix von einer Tastenkombination im 
Standby oder ähnliches. Schade.

von BeckersBestBier (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mikro, nicht Milli

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.