Forum: Markt [V] Velleman LAB-2 3-IN-1 Laborgerät (Oszilloskop, Funktionsgenerator, Netzteil) in OVP


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Gustav A. (gustavo)


Bewertung
-12 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich verkaufe hier ein ca. 2 mal benutztes Labornetzgerät von Velleman 
zum Preis von 130€ VB. Weitere Infos gibt es hier:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/velleman-laborgeraet-oszilloskop-funktionsgenerator-netzteil-/541886639-168-5189

Viel Spaß beim Bieten!

: Bearbeitet durch User
von Einhart P. (einhart)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
.. aber lesen kannst du schon?
" Bitte nur direkte Angebote, keine Ebay-Links "

von Carsten S. (dg3ycs)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einhart P. schrieb:
> .. aber lesen kannst du schon?
> " Bitte nur direkte Angebote, keine Ebay-Links "

Da er einen Link zu "Ebay-Kleinanzeigen" und keinen Link zu "Ebay" 
(Auktionsportal) gesetzt hat gehe ich mal davon aus das er Lesen kann...

ICh finde das Verlinken auf externe Angebotsseiten zwar auch etwas 
-naja-, aber in der Vergangenheit wurde das verlinken auf "Direkte" 
Verkaufsangebote üblicherweise toleriert während Aukionen und Co. 
gelöscht wurden.

Die (für mich) nachvollziehbare Begründung zu Unterscheidung war:
-Handelt es sich um ein übliches "Kleinanzeigen-" Format wo 
üblicherweise der erste mit dem man sich handelseinig wird den Zuschlag 
bekommt, oder aber um eine "Auktion" wo irgendwann der höchstbietende 
den Zuschlag bekommt und die Streuung in vielen Portalen nur der 
Maximierung des eigenen GEwinns durch möglichst viele Interessenten 
dient...

Und da muss ich sagen: Wo liegt für den INTERESSENTEN der große 
Unterschied ob die Ausführiche Beschreibung hier wiederholt wird oder 
nur darauf verlinkt wird.
Wichtig finde ICH nur, das zumindest die wichtigsten Artikeldaten UND 
Preis auch ohne Anklicken des Links ersichtlich sind. So das man bereits 
vor dem folgen des Links abschätzen kann ob ggf. Interessant oder 
nicht..

Aber letztendlich entscheidet der Admin... Oder Hilfsweise die Mods...
Ganz ohne "Möchtegernforenpolizisten"

Gruß
Carsten

von Jörg W. (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Carsten S. schrieb:
> -Handelt es sich um ein übliches "Kleinanzeigen-" Format wo
> üblicherweise der erste mit dem man sich handelseinig wird den Zuschlag
> bekommt, oder aber um eine "Auktion" wo irgendwann der höchstbietende
> den Zuschlag bekommt und die Streuung in vielen Portalen nur der
> Maximierung des eigenen GEwinns durch möglichst viele Interessenten
> dient.

So ist es.

Dennoch wäre es natürlich für die Mitleser hier sinnvoller, dass man
eine einigermaßen komplette Beschreibung postet.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.