Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATtiny10 programmieren


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Dieter G. (glissy)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

mit welcher Software kann ich den Quelltext für einen
ATtiny10 erstellen. Außer Atmel Studio.

Irgenwelche Tricks, Tipps, Kniffe "highly appreciated".


Besten Dank schonmal.

Gruß
glissy

von Sascha_ (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eclipse mit dem AVR Plugin + avr-gcc.

von hubert (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Glissy,
den Quelltext kannst Du mit jedem einfachen Editor erstellen.

von Dieter G. (glissy)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

in C programmiere ich leider nicht.
Luna, Bascom, microBasic und microPascal haben den ATtiny10
nicht im Angebot.
Noch irgendwelche Hacks dazu?

Gruß
glissy

von Uwe S. (de0508)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

für LunaAVR wurde der Attiny10 angelegt und portiert, nur suchen sollte 
man danach schon wollen.
Der erste Beitrag dazu wurde am 07 Nov 2015 17:06:26 Uhr verfasst.

Rudimentäre kann man mit LunaAVR ein Programm erstellen.
Man muss halt nur auf den halben Registerblock, 16 Register R31-R16 und 
einiges andere aufpassen.

1K Flash, 30Byte SRam abzüglich Stack und 0Byte Eeprom sind nicht die 
Menge und die Programme fallen deshalb auch sehr einfach aus.
Die Highlevel Bibliotheksfunktionen sollte deshalb nicht benutzt werden.

: Bearbeitet durch User
von c-hater (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieter G. schrieb:

> mit welcher Software kann ich den Quelltext für einen
> ATtiny10 erstellen. Außer Atmel Studio.

Das kannst du mit jedem beliebigen Texteditor tun.

von Dieter G. (glissy)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Uwe S.

Danke für die Antwort. Das hilft mir schon weiter.



Gruß glissy

von Dieter F. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieter G. schrieb:
> Außer Atmel Studio.

Warum?

von Frederik H (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieter G. schrieb:
> in C programmiere ich leider nicht.

Wie wärs mal mit Assembler? Der ist bei den AVR mit reduziertem Kern 
(wie der ATtiny10 ja einer ist) doch sehr simpel.

Dafür brauchst du nur einen beliebigen Texteditor und einen 
Assemblierer, z.B. "avra". Kostet beides nichts und du hast auch keine 
lizenztechnischen Beschränkungen.

von Axel S. (a-za-z0-9)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieter G. schrieb:

> mit welcher Software kann ich den Quelltext für einen
> ATtiny10 erstellen.

Quelltext wird nicht erstellt, sondern geschrieben. Programme, mit 
denen man (jegliche Art von) Text schreiben kann, heißen Editor.

Editoren gibt es grob geschätzt ;) drölfzig Millionen verschiedene. 
Jeder hat da seine eigenen Vorlieben. Such dir einen aus.

von Programming (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Axel S. schrieb:

> Quelltext wird nicht erstellt, sondern geschrieben.

Klugscheißen sollte man nur, wenn man auch Ahnung hat. Das war jetzt ein 
absolutes Eigentor.

http://www.dict.cc/deutsch-englisch/Software+Erstellung.html

von M. K. (sylaina)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Programming schrieb:
> Klugscheißen sollte man nur, wenn man auch Ahnung hat. Das war jetzt ein
> absolutes Eigentor.

Der Axel hat aber recht: Quelltext wird geschrieben. Das Eigentor hast 
jetzt du geschossen. Einfach mal drüber nachdenken, was 
Software-Erstellung bedeutet. Tipp: Quelltext schreiben ist ein Teil 
davon, aber bei weitem nicht alles ;)

von Jakob (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ob man Quelltext SCHREIBT, oder wie ein Manuskript ERSTELLT,
wobei auch nur TEXT fabriziert wird: Entweder auf Papier,
oder in eine TXT-Datei, oder eine ASM-Datei, oder eine
Hochsprachen-Quellcode-Datei ist alles recht schnurz.

Der Editor im Atmel-Studio, oder andere - auf spezielle
Programmiersprachen optimierte, oder anpassbare - Editoren
(anpassbar und frei erhältlich: Notepad++) machen das EINGEBEN
von Quellcode in eine Quellcode-Datei einfacher...

Solange der TO nicht erklärt, WARUM er das Atmel-Studio
vermeiden muss, ist ihm wohl nicht zu helfen!

Die anderen Beiträge sahen auch nicht so aus, als ob dies
jemandem klar wurde...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.