Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Helligkeit RGB-Strip ermitteln


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Matthias S. (mat-sche)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Liebes Forum,

im Moment nutze ich einen China-RGB Controller und führe über eine 
Diodenmatrix die RGB-Leitung auf der Leistungsseite auf einen 
Analogwandler vom ATmega. Damit messe ich nach einer Glättung die PWM 
Spannung. Dies mache ich um die Helligkeit auf dem RGB Strip zu 
ermitteln. Leider verändert sich diese je nach Belastung meines 12V 
Netzteiles.
Jetzt hatte ich vor parallel zu den Leistungsmasfets pro Farbe jeweils 
noch einen 2. zu schalten und die stabilisierten 5V Versorgungsspannung 
für die Hellgkeitsmessung zu nehmen.
Könnte es so funktionieren oder habt Ihr eine andere Idee die Helligkeit 
vom Strip zu ermitteln?

Grüße MAT

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias S. schrieb:
> Könnte es so funktionieren oder habt Ihr eine andere Idee die Helligkeit
> vom Strip zu ermitteln?

Warum misst du nicht direkt das Tastverhältnis vom PWM Signal mit dem 
Timer aus, wenn du sowieso einen µC dran hast?

von Sascha W. (sascha-w)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wolfgang schrieb:
> Matthias S. schrieb:
>> Könnte es so funktionieren oder habt Ihr eine andere Idee die Helligkeit
>> vom Strip zu ermitteln?
>
> Warum misst du nicht direkt das Tastverhältnis vom PWM Signal mit dem
> Timer aus, wenn du sowieso einen µC dran hast?
Wenn die Versorgungsspannung schwankt lässt sich daraus auch keine 
Helligkeit ableiten.
Ich frage mich allerdings was der TO damit erreichen will - vielleicht 
erhellt er uns ja noch.

Sascha

von Matthias S. (mat-sche)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antworten!
folgender Hintergrund:

ich nutze den Kontroller + RGB-Strip als Hintergrundbeleuchtung in der 
Küche. Über meine Haussteuerung wird Abends über Funk dem 
Steuerkontroller mitgeteilt "Licht an", der über Infrarot den 
RGB-Kontroller einschaltet, ist keiner im Raum (PIR-Sensor) wird der 
RGB-String per Infrarot gedimmt.
Über die Nutzung eines Timers, um das PWM-Verhältnis zu erfahren, habe 
ich auch nachgedacht aber: 1. der Kontroller ist schon recht voll und 2. 
wie sollte ich von 3 Ausgängen (RGB) mit dem Kontroller erfassen.
Dadurch habe ich mir überlegt die 3 PWM parallel über einen ADC 
einzulesen....

von holger (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Dadurch habe ich mir überlegt die 3 PWM parallel über einen ADC
>einzulesen....

Man könnte ja auch einfach einen LDR an den ADC....

von Matthias S. (mat-sche)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
holger schrieb:
> Man könnte ja auch einfach einen LDR an den ADC....

hmmmmm dann lieber glätten und ein ADC drann...

von Johannes S. (jojos)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum nicht den China Controller in die Tonne hauen und den Stripe 
selber vom ATMega steuern?

von Matthias S. (mat-sche)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes S. schrieb:
> Warum nicht den China Controller in die Tonne hauen und den Stripe
> selber vom ATMega steuern?

hatte ich mir auch gestellt, aaaaber die Zeit hatte ich bis jetzt noch 
nicht mich mit PWM und RGB auseinander zu setzen... Ich progge mit 
Bascom.
Im Moment glaube ich so besser voranzukommen.

von Klaus Dieter (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was verwendest du denn für eine Haussteuerung? Einen Ld382 (RGBW Led 
Controller mit WLAN) könntest du bequem per udp ansteuern, dann könntest 
du dir den ganzen Aufwand sparen!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.