Forum: Compiler & IDEs Eclipse - wie Folder Optionen zurücksetzen?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Johannes S. (jojos)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In Eclipse IDEs kann man die Sourcefiles in Ordner packen und diesen 
eigene Compiler Optionen verpassen. In der IDE wird dann auch mit einem 
kleinen Symbol angezeigt das dieser Ordner eigene Einstellungen hat. Wie 
kann man diese Optionen wieder zurücksetzen so das die übergeordneten 
Projekteinstellung benutzt werden? Der Button 'reset defaults' in dem 
Eigenschaften Dialog macht das nicht sondern stellt bloöde 
Voreinstellungen ein.

: Verschoben durch Moderator
von hp-freund (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes S. schrieb:
> Der Button 'reset defaults' in dem
> Eigenschaften Dialog macht das nicht sondern stellt bloöde
> Voreinstellungen ein.

Wenn das so ist, dann hilft wohl nur etwas Handarbeit.

Im Projektordner befindet sich die versteckte Datei .cproject .
In dieser XML Datei wird für deinen veränderten Ordner ein Abschnitt:
1
<folderInfo id="..." name="/" resourcePath="dein Ordner">
2
  <toolChain id="..." name="..." superClass="..." unusedChildren="">
3
    ......
4
  </toolChain>
5
</folderInfo>

angelegt. Wenn Du den löscht wird dieser Ordner nach eclipse F5/Neustart 
wieder wie jeder andere behandelt.

Bitte erst ausprobieren!

von JojoS (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, so hatte ich es auch gemacht und das klappt. Schön wäre es 
natürlich aus der IDE heraus. Aber da das nicht so häufig gebraucht wird 
ist das auch okay.

von Bernd K. (prof7bit)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rechte Maus auf den Ordner -> "Resoure Configurations" -> "Reset to 
Default"

von Johannes S. (jojos)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bingo! Eclipse kann alles, man muss nur wissen wo es versteckt ist...

von Bernd K. (prof7bit)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes S. schrieb:
> Bingo! Eclipse kann alles, man muss nur wissen wo es versteckt ist...

Allerdings muss man dazu sagen daß ich auch schon erlebt habe daß dieses 
"Reset To Defaults" Menü manchmal ausgegraut ist aus keinem 
ersichtlichen Grund. Dann hilft entweder nur wie schon oben beschrieben 
das zugehörige <folderInfo> Tag zu löschen oder man klickt sich für jede 
betroffene Datei oder Ordner in deren Properties durch jede einzelne 
Seite auf der man den Verdacht hat was geändert zu haben und klickt dort 
unten rechts den "Restore Defaults" Button. Das stellt übrigens meiner 
Erfahrung nach keine "blöden Voreinstellungen" wieder her sondern die 
Einstellungen des Projekts.

Dieser Aspekt des Benutzerinterfaces von Eclipse ist leider unter aller 
Sau. Leider bewegt sich auch nicht mehr viel bei Eclipse in der 
Hinsicht.

Es wäre wünschenswert:
 * zu sehen was man bei einer einzelnen Resource umkonfiguriert hat
 * das wahlweise selektiv oder komplett auf einen Schlag zurückzusetzen

Aber leider scheint es als seien die Entwickler die das mal angefangen 
aber nie vollendet haben (das Backend implementiert aber das zugehörige 
UI auf mañana verschoben haben) schon alle lange tot und keiner will das 
mehr anfassen.

: Bearbeitet durch User
von Johannes S. (jojos)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
:-) ok, gut zu wissen.
Es ist ein Feature das ich sparsam einsetzen werde bzw. jetzt war es 
eigentlich versehentlich das ich einen Ordner und nicht das ganze 
Projekt geändert hatte.
Ich benutze jetzt auch git und habe die .cproject auch im Repo, da die 
halbwegs lesbar ist kann man Änderungen gut verfolgen.
Das 'Restore Defaults' wirkt auf alle Seiten der Compiler Einstellungen, 
aus meiner M3 Architektur wird z.B. ARM7TDMI, hat also nix mit dem 
aktuellen Projekt zu tun. Ecplipse Verison ist ziemlich frisch, 
LPCXpresso 8.2.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.