Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Was ist das für ein Elko?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von DigicorderS2 (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe hier einen defekten Technisat Digicorder S2, vermutlich Netzteil.

Was ist das makierte Bauteil für ein Elko?

Aufdruck ist RXK105°C H736(M)

Kapazität und Spannung???

: Verschoben durch Moderator
von Christian M. (Gast)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
DigicorderS2 schrieb:
> Kapazität und Spannung???

Das steht auf der anderen Seite :-))
Sonst mal unverwackelte Bilder von beiden Seiten machen.

Gruss Chregu

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DigicorderS2 schrieb:
> Aufdruck ist RXK105°C H736(M)
>
> Kapazität und Spannung???

Das kann man aus diesem Text nicht sagen - lediglich, das er 105°C 
spezifiziert ist. Die entscheidenden Werte stehen auf der anderen Seite 
des Elko.

von Forist (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias S. schrieb:
> Die entscheidenden Werte stehen auf der anderen Seite
> des Elko.

Da kommt man aber mit der Kamera nicht hin ;-)

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Forist schrieb:
> Da kommt man aber mit der Kamera nicht hin ;-)

Dann lötet man ihn eben aus - ist sowieso nötig, denn das ist ein 
Technisack Gerät :-P

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DigicorderS2 schrieb:
> Aufdruck ist RXK105°C H736(M)

Lelon, Serie RXK

http://www.lelon.com.tw/upload/prod/144662711651.pdf


> Kapazität und Spannung???

Steht auf der anderen Seite.

von Dietrich L. (dietrichl)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Forist schrieb:
> Da kommt man aber mit der Kamera nicht hin ;-)

Dafür gibt es kleine Spiegel :-)

von Dirk J. (dirk-cebu)


Bewertung
6 lesenswert
nicht lesenswert
> Da kommt man aber mit der Kamera nicht hin

Muß man ja auch nicht. Man kann auch mit den eigenen Augen schauen, was 
da drauf steht und uns mitteilen. Aber heute kann ja keiner mehr lesen, 
nur noch mit dem Handy knipsen.

: Bearbeitet durch User
von DigicorderS2 (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Hm, ich meine auf der anderen Seite hätte NICHTS gestanden. Mache das 
Ding gleich nochmal auf.

von DigicorderS2 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andere Frage, hat evtl. jemand Service-Material zu dem Ding?

von Jobst M. (jobstens-de)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Bestimmt!


Gruß

Jobst

von Brummbär (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DigicorderS2 schrieb:
> Andere Frage, hat evtl. jemand Service-Material zu dem Ding?

Vielleicht http://www.schaltungsdienst.de

von Jobst M. (jobstens-de)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Brummbär schrieb:
> DigicorderS2 schrieb:
>> Andere Frage, hat evtl. jemand Service-Material zu dem Ding?
>
> Vielleicht http://www.schaltungsdienst.de

Nicht Service-Manual - Service-*Material*!


Gruß

Jobst

von olibert (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso konzentriest du dich bei der Fehlersuche auf diesen einen Elko ? 
Das unscharfe Bild zeigt keinen gealterten Elko.

Falls dir jemand zur Sommerschlussverkauf-Fehlersuche (alles muss 
raus..) geraten hat, es ist normalerweise erfolgsversprechender erstmal 
zu messen, um den Fehler einzukreisen.

von Kundenberater (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Messen? Lach!

An dieser Fragestellung deutet alles darauf hin, dass der TO soviel 
Ahnung von Technik hat, wie sich aus den Zeitungs-Beilagen der 
Supermarktketten herauslesen lässt.
Darüber hinaus hat er angesichts der Tatsache, dass man ihm einen 
SPIEGEL empfehlen muss, um hinter eine Sache zu blicken, vermutlich 
ungefähr soviel Phantasie wie ein Hauklotz.
Wenn er anfängt zu messen, endet das meiner Ansicht nach ungefähr so, 
als wenn ich anfange zu stricken. Also etwa so: 
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/1/17/Laocoon_Pio-Clementino_Inv1059-1064-1067.jpg/624px-Laocoon_Pio-Clementino_Inv1059-1064-1067.jpg

In Summe also ein Kunde, der das Geld für die unwirtschaftliche 
Reparatur sparen will.

von hinz (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
olibert schrieb:
> Das unscharfe Bild zeigt keinen gealterten Elko.

Das Gold ist aber schon etwas matt!

von digicorder s2 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
olibert schrieb:
> Wieso konzentriest du dich bei der Fehlersuche auf diesen einen Elko ?
> Das unscharfe Bild zeigt keinen gealterten Elko.

Mach ich nicht. Wollte nur schonmal schauen ob ich eventuell passenden 
Ersatz da habe. Elkos sehen nicht verdächtig aus, Fehler deutet aber 
m.E. nach trotzdem auf Netzteil hin und da sind Elkos erstmal erste 
Vermutung und leicht zu tauschen.

> Falls dir jemand zur Sommerschlussverkauf-Fehlersuche (alles muss
> raus..) geraten hat, es ist normalerweise erfolgsversprechender erstmal
> zu messen, um den Fehler einzukreisen.

Ja, darum frage ich ja nach dem Service Manual.

Kundenberater schrieb:
> An dieser Fragestellung deutet alles darauf hin, dass der TO soviel
> Ahnung von Technik hat, wie sich aus den Zeitungs-Beilagen der
> Supermarktketten herauslesen lässt.

Du musst es ja wissen. Was für Psychosen hast du denn?

Kundenberater schrieb:
> Darüber hinaus hat er angesichts der Tatsache, dass man ihm einen
> SPIEGEL empfehlen muss, um hinter eine Sache zu blicken, vermutlich
> ungefähr soviel Phantasie wie ein Hauklotz.

Auf der anderen Seite ist NICHTS!

von Icke ®. (49636b65)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
olibert schrieb:
> Das unscharfe Bild zeigt keinen gealterten Elko.

Das hat gar nichts zu sagen, die Elkos können äußerlich tadellos 
aussehen, aber trotzdem defekt sein. Hatte ich zufälligerweise vor ein 
paar Tagen bei einem anderen Technisat Receiver, der sich nicht mehr 
einschalten ließ. Dem schuldigen Elko sah man nichts an und er hatte 
sogar noch volle Kapazität. Allerdings war sein ESR auf über ein Ohm 
angestiegen. Nach Auswechseln lief das Gerät wieder.

von Kundenberater (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
digicorder s2 schrieb:

> Kundenberater schrieb:
>> An dieser Fragestellung deutet alles darauf hin, dass der TO soviel
>> Ahnung von Technik hat, wie sich aus den Zeitungs-Beilagen der
>> Supermarktketten herauslesen lässt.
>
> Du musst es ja wissen. Was für Psychosen hast du denn?

Von "Wissen" habe ich nichts geschrieben, sondern von "Deutung". Um den 
Unterschied zu erkennen musst Du meine Psychosen nicht haben, aber ich 
hätte Dir ohnehin nichts davon abgegeben.

> Kundenberater schrieb:
>> Darüber hinaus hat er angesichts der Tatsache, dass man ihm einen
>> SPIEGEL empfehlen muss, um hinter eine Sache zu blicken, vermutlich
>> ungefähr soviel Phantasie wie ein Hauklotz.
>
> Auf der anderen Seite ist NICHTS!

Das wage ich stark zu bezweifeln. Wäre aber eine gute Stelle um 
Sperrmüll ab zu laden.

von Christian M. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Wert steht auf 3 Uhr auf dem Bild, dort wo Du nur mit dem Spiegel 
hinsiehst! Also nicht genau hinten, sondern weiter rechts!

Gruss Chregu

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
digicorder s2 schrieb:
> Auf der anderen Seite ist NICHTS!

Selbst auf deinem unscharfen Foto kann man erkennen wo die Schriftzeile 
mit Kapazität und Nennspannung ist.

von olibert (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Icke ®. schrieb:
> Das hat gar nichts zu sagen, die Elkos können äußerlich tadellos
> aussehen, aber trotzdem defekt sein. Hatte ich zufälligerweise vor ein
> paar Tagen bei einem anderen Technisat Receiver, der sich nicht mehr
> einschalten ließ. Dem schuldigen Elko sah man nichts an und er hatte
> sogar noch volle Kapazität. Allerdings war sein ESR auf über ein Ohm
> angestiegen. Nach Auswechseln lief das Gerät wieder.

Die Auswirkung sollte man ebenfalls messen koennen ohne eine 
Ausloetschlacht anzufangen (besonders bei einem Netzteil).

von digicorder s2 (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
olibert schrieb:
> Die Auswirkung sollte man ebenfalls messen koennen ohne eine
> Ausloetschlacht anzufangen (besonders bei einem Netzteil).

Bei meinem Gerät eben nicht. Der Fehler kommt sporadisch alle paar 
Stunden (Gerät schaltet ab, ALLES dunkel, geht dann nach ~10s von 
alleine wieder an). Da kannste nix messen ob irgendwelche Spannungen 
fehlen in der Zeit.

von Neandertaler (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
digicorder s2 schrieb:
> Der Fehler kommt sporadisch alle paar
> Stunden (Gerät schaltet ab, ALLES dunkel, geht dann nach ~10s von
> alleine wieder an).

Das spricht aber eher für einen Gleichrichter als für einen Elko.

von Jobst M. (jobstens-de)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
digicorder s2 schrieb:
> Da kannste nix messen ob irgendwelche Spannungen
> fehlen in der Zeit.

Aha. Sicher kann man. Oder welchen Grund hat das?


Gruß

Jobst

von Claus M. (energy)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Neandertaler schrieb:
> digicorder s2 schrieb:
>> Der Fehler kommt sporadisch alle paar
>> Stunden (Gerät schaltet ab, ALLES dunkel, geht dann nach ~10s von
>> alleine wieder an).
>
> Das spricht aber eher für einen Gleichrichter als für einen Elko.

Ein Gleichrichter? Wie das?

von Joachim B. (jar)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
digicorder s2 schrieb:
> Der Fehler kommt sporadisch alle paar
> Stunden (Gerät schaltet ab, ALLES dunkel,

Neandertaler schrieb:
> Das spricht aber eher für einen Gleichrichter als für einen Elko.

woher nur diese Gewissheit, hört sich nach alles an Lötstelle, ElKo, 
Halbleiter.

Hier könnte Kältespray helfen oder klopfen oder genau gucken!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.