Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PicKit3 zerstört ?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von schnuremaus (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

War gestern dabei, ein weiteres Board mit einem PIC32MX564F128L in 
Betrieb zu nehmen.

Nach Anschluß des PicKit3 habe ich am PC folgende Meldung erhalten.

Target Device ID (00000000) does not match expected Device (ID 0440f053)

Habe dann nochmals das Board kontrolliert und festgestellt, das PGC am 
PIC nicht verlötet war.

Pin nachgelötet und erneuter "Versuch". Leider mit dem gleichen 
Ergebnis.
Danach diesen PicKit3 an einem lauffähigen Board getestet, auch mit dem 
gleichen Ergebnis.

Anderer PicKit3 genommen und das funktioniert an beiden Boards.

Kann es sein, wenn PGC oder PGD keine Verbindung hat, das der PicKit3 
Schaden nimmt?

Gibt es eine Möglichkeit, den PicKit3 wieder zu beleben?

schönen Abend

von Volker S. (vloki)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schnuremaus schrieb:
> Kann es sein, wenn PGC oder PGD keine Verbindung hat, das der PicKit3
> Schaden nimmt?
Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.

> Gibt es eine Möglichkeit, den PicKit3 wieder zu beleben?
Bestimmt ;-)

von Gästchen (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Generell darf das nichts machen. Ich habe meinem PICkit schon viel 
schlimmeres angetan.

Versuch mal, ein Firmware Upgrade zu erzwingen. Kann man zum Beispiel 
machen, indem man versucht, ein Projekt mit einem (in deinem Fall) PIC24 
zu programmieren.

Dann macht er ein Update.
Wenn du wieder zurück auf PIC32 gehst, nochmal.

Bei mir hat das mal geholfen.

Sonst müsstest du halt mal mit dem Scope kucken, ob NMLCR, PGED und PGEC 
noch tun, was sie sollen. Vielleicht ist nur ein Kontakt der 
Buchsenleiste schlecht oder so.

von schnuremaus (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Vielen Dank mal für die Info.


Werde es mal mit einem steckbaren PIC, z.B. 18FXXX in einer Fassung 
durchziehen. Da sollte ja das gleiche entstehen.

Die 100 Pin 0,4 Pitch SMD Typen lasse ich mal links liegen.
Mag mich hier nicht aussperren werder noch was bescädigen.

schönen Abend

von schnuremaus (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Allein das tauschen auf einen PIC18F46K22 hatte keinen Erfolg gebracht.

Mußte in dieses Menü und den Batten  „Manual Download“ betätigen.

Danach ist die Verbindung wieder korrekt.


schönen Abend

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.