Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Stromversorung an Platine


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Paddy (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Hello,

bin gerade dabei eine kleine Schaltung aufzubauen, will diese gerne mit 
Netzversorgungsspannung ODER einem passenden Verstärker speisen.

Welche Steckverbinder / Buchsen bieten sich hier für meinen kleinen 
Prototyp an? Zwei einzelne Bananenstecker sind wohl keine kluge Wahl bei 
Netzversorgung..

: Verschoben durch Admin
von Paddy (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Achja .. 20A Strom max.

von akg (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kaltgerätestecker?

von Paddy (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Irgendwie sind die Dinger bei Conrad und co. nur für 10A geeignet..

von Max D. (max_d)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aus einer normalen schuko Steckdose kommen doch eh nur 16A
Wie willst du da 20A verbrauchen?

von THOR (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zur Vermeidung der hohen Ströme geht man normal mit hoher Spannung übers 
Kabel (230V zum Beispiel) und transformiert dann im Gerät runter.

Wenn die hohen Ströme trotzdem sein müssen, kannst du dich mal im KFZ 
Bereich umsehen.

von Paddy (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Max D. schrieb:
> Aus einer normalen schuko Steckdose kommen doch eh nur 16A
> Wie willst du da 20A verbrauchen?

Ich sagte ja, dass ich meine Schaltung auch mit einem passenden 
Verstärker betreiben möchte, 20A.

Die 16A überschreiten aber trotzdem die 10 A von den 
Kaltgerätebuchsen...

von M-S-R (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
https://www.conrad.de/de/akku-stecker-xt60h-vergoldet-1-st-reely-xt60h-f-1460823.html

wenns nicht ersichtlich eingebaut wird vielleicht gehen ja auch solche 
Stecker? Such mal auf Conrad nach Hochstromstecker, da kommen noch ein 
paar andere, vielleicht Hilft dir das etwas weiter... ich bin aber nicht 
so der Elektrofachmann!

von Lochrasterer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die XT60 sind aber nicht für Netzspannung ausgelegt. Vielleicht wäre 
"Anderson Power Plug" was für dich. Der darf aber nur Spannungsfrei 
gesteckt werden.

von Lochrasterer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von THOR (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt mal die offensichtliche Frage: Was ist das für ein "kleiner 
Prototyp" der 230V 20A braucht?

Mein Schweissinverter braucht weniger.

von Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
IEC 60309 Stecker (aka CEECON) gibt es mit 16A und 32A (auch höher).
Man muss dann aber auch eine Steckdose finden, die so hoch abgesichert 
ist.
https://en.wikipedia.org/wiki/IEC_60309

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.