Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Suche ein Temperaturschutzelement für Schrauber-Akku


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Bert L. (sol_exoritur)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Saletti Zusammen!
Ich bin neu hier und zwar weil ich eine sehr spezifische Frage habe. Ich 
hoff, ich bin im richtigen Forum gelandet :)
Also folgendes: ich hab vor einigen Tagen den Akku eines Schlagbohrers 
Hilti TE 6-A auseinandergenommen, um die seeehr alten NiCd Zellen zu 
tauschen. Leider ist mir dabei ein kleines Kabel gerissen, welches wohl 
zur Temperaturmessung zwischen den Zellen steckte. Besser gesagt sind es 
zwei Kabel, welche über ein kleines Elektronikelement verbunden sind 
(siehe Foto vom Überrest des Bauelements). Die Kabel sind wiederum auf 
der einen Seite mit dem Minuspol des Akkupacks und auf der Anderen mit 
einem Pin im Ladegerätanschluss verbunden. Also: Minuspol --> 
unbekanntes Element --> Ladegerät (Steuerelektronik).
Nun, meine Vermutung ist, dass dieses Element eine Art Temperatursensor 
ist und das Ladegerät misst den Widerstand (abhängig von der Temperatur) 
oder so von diesem Sensor.
Kann das sein? Erkennt jemand dieses Element? Und falls ja, kann man das 
irgendwo kaufen?

Danke vielmals für eure Hilfe!

Lieber Gruss
Bert

: Verschoben durch Moderator
von V0A (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Es handelt sich um einen NTC Widerstand und er dient tatsächlich zur 
Temperaturerfassung. Die Schwierigkeit besteht darin den richtigen Wert 
zu finden. Vielleicht ist an den Überresten noch etwas zu messen?

von V0A (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Habe hier etwas gefunden: 
http://davidscarlett.id.au/article/2016-05-13/hilti-cordless-drill-battery-replacement

Falls das der richtige Akku ist, so handelt es sich wohl um einen NTC 
mit 4,7Kiloohm.

von Hermann (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
V0A schrieb:
> Es handelt sich um einen NTC Widerstand und er dient tatsächlich zur
> Temperaturerfassung. Die Schwierigkeit besteht darin den richtigen Wert
> zu finden. Vielleicht ist an den Überresten noch etwas zu messen?

Ich erkenne da eindeutig einen NTC mit 6k8. Blau/grau/rot

von Bert L. (sol_exoritur)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank euch Zwei!!
Das hilft mir extrem weiter! Also eigentlich löst es mein Problem :)

V0A schrieb:
> Habe hier etwas gefunden:
> 
http://davidscarlett.id.au/article/2016-05-13/hilti-cordless-drill-battery-replacement
>
> Falls das der richtige Akku ist, so handelt es sich wohl um einen NTC
> mit 4,7Kiloohm.

Vielen Dank fürs Finden dieser Quelle!
Also gemäss dem Farbcode würde ich jetzt auch wie Hermann auf 6.8 kOhm 
schliessen. Vielleicht hat der Autor der Website, den Widerstand bei 
über 25°C (vielleicht hatte er ihn ihn der Hand) gemessen?

Ich werde versuchen, einen neuen NTC mit 6.8 kOhm einzubauen. Allerdings 
finde ich auf Conrad gerade nur einen ohne Farbcode 
(http://www.conrad.ch/ce/de/product/500478/Heissleiter-K-45-Epcos-B57045K682K-1-St?ref=searchDetail). 
Denkt ihr damit gehts auch?

Lieber Gruss

Bert

von Roland K. (rolandk1)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Farbcode ist nicht wichtig.

Der sollte es auch tun: 
https://www.conrad.de/de/heissleiter-k164-epcos-b57164k682j-1-st-500610.html

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.