Forum: PC Hard- und Software BeagleBone userspace driver für sht21


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Maik (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich versuche einen sht21 an meinem BeagleBoneBlack am I2C-1 zum Laufen 
zu bekommen.

Nach langer Suche habe ich herausgefunden, dass der Sensor nicht auf das 
"i2cdetect -y -r 1" antwortet. Dies steht zwar so überall im Netz, 
funktioniert aber nicht!
Es muss erst ein "i2cset -y 1 0x40 0xe3" an den SHT21 gesendet werden, 
dann kann auch mit "i2cget -y 1 0x40" der Sensor abgefragt werden. Dann 
erst meldet er sich auch auf "i2cdetect -y -r 1" mit seiner Adresse 0x40 
zurück.

Jetzt habe ich mit "modprobe sht21" den Treiber geladen und kann auch 
mit "lsmod" den sht21 in der Liste sehen.

Der Befehl "echo sht21 0x40 > /sys/bus/i2c/devices/i2c-1/new_device" 
kommt aber mit "permission denied" zurück.
Wenn ich "sht21 0x40 > /sys/bus/i2c/devices/i2c-1/new_device" in 
Anführungszeichen setze bekomme ich die Zeile "sht21 0x40 > 
/sys/bus/i2c/devices/i2c-1/new_device" zurück.

Im Verzeichnis "/sys/class/i2c-adapter/i2c-1$" wird aber kein Ordner 
"1-0040" angelegt.

Ich möchte dann mit "cat 
/sys/bus/i2c/devices/1-0040/hwmon/hwmon0/humidity1_input" den sht21 
abfragen.

Was mache ich noch falsch? Kann mir jemand weiter helfen?

Gruß
Maik

von Maik (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kennt sich hier niemand mit Linux aus?

von 1N 4. (1n4148)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Muss man dem Treiber beim laden noch Parameter für den Bus mit 
übergeben?

von Icke ®. (49636b65)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Maik schrieb:
> Kennt sich hier niemand mit Linux aus?

Die Linux-Experten haben für sowas keine Zeit. Die sind alle in 
Windows-Threads unterwegs, um ihre missionarische Pflicht zu erfüllen...

von Ralf D. (doeblitz)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Maik schrieb:
[...]
> Der Befehl "echo sht21 0x40 > /sys/bus/i2c/devices/i2c-1/new_device"
> kommt aber mit "permission denied" zurück.

Den mußt du ja auch als root ausführen ...

von Maik (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich führe ihn mit "sudo" aus, kommt trotdem mit permission denied 
zurück.

von Gerd E. (robberknight)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Maik schrieb:
> Ich führe ihn mit "sudo" aus, kommt trotdem mit permission denied
> zurück.

Nur das echo oder auch das Umleiten der Ausgabe?

Da braucht es Anführungszeichen wg. der Operatorpriorität des ">"

von Maik (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerd E. schrieb:
> Da braucht es Anführungszeichen wg. der Operatorpriorität des ">"

Maik schrieb:
> Wenn ich "sht21 0x40 > /sys/bus/i2c/devices/i2c-1/new_device" in
> Anführungszeichen setze bekomme ich die Zeile "sht21 0x40 >
> /sys/bus/i2c/devices/i2c-1/new_device" zurück.

das habe ich auch schon versucht (s.o.)

von Gerd E. (robberknight)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mach doch einfach mal "sudo /bin/sh". Dann hast Du ne root-shell und 
dann versuche es dort auszuführen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.