Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik uC an 3,3V bis 4,2V - Beschleunigungssensor?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von TobiasGerder (Gast)


Lesenswert?

Hallo!

Ein uC soll einen Beschleunigungssensor auslesen.

Der uC läuft mit 3,3V - 4,2V Betriebsspannung.

Habe bis jetzt nur Beschleunigungssensoren gefunden, die entweder mit 
3,3V oder mit 5V laufen.

Gibt es einen Beschleunigungssensor, der auch mit 3,3V - 4,2V läuft (der 
also hier direkt aus Vcc des uCs versorgt werden kann)?

von THOR (Gast)


Lesenswert?

TobiasGerder schrieb:
> Hallo!
>
> Ein uC soll einen Beschleunigungssensor auslesen.
>
> Der uC läuft mit 3,3V - 4,2V Betriebsspannung.

Sag doch einfach Li-Ion Akku.
>
> Habe bis jetzt nur Beschleunigungssensoren gefunden, die entweder mit
> 3,3V oder mit 5V laufen.

Ja, das sind übliche und vermutlich genormte Spannungen.

> Gibt es einen Beschleunigungssensor, der auch mit 3,3V - 4,2V läuft (der
> also hier direkt aus Vcc des uCs versorgt werden kann)?

Ich glaube nicht. Aber per LDO auf 3,3V runterzugehen sollte auch 
möglich sein, oder?

von TobiasGerder (Gast)


Lesenswert?

THOR schrieb:
> Ich glaube nicht. Aber per LDO auf 3,3V runterzugehen sollte auch
> möglich sein, oder?

Ich glaube nicht, es sei denn, der LDO hätte einen Drop von 0,0V.

von THOR (Gast)


Lesenswert?

Ne Li-Ion geht ja auch nicht bis 3,3V.

von Axel R. (Gast)


Lesenswert?


von Axel S. (a-za-z0-9)


Lesenswert?

TobiasGerder schrieb:
> THOR schrieb:
>> Ich glaube nicht. Aber per LDO auf 3,3V runterzugehen sollte auch
>> möglich sein, oder?
>
> Ich glaube nicht, es sei denn, der LDO hätte einen Drop von 0,0V.

Hat er nicht. Aber ein Sensor, der für 3.3V Nominalwert ausgelegt ist, 
stellt ja nicht bei 3.2999V spontan seine Funktion ein, sondern 
funktioniert bei 3.3V -5% (vermutlich eher -10%) immer noch.
Einige 10mV, die am LDO dann noch abfallen, machen die Planung also 
nicht gleich kaputt.

von TobiasGerder (Gast)


Lesenswert?

Danke an euch für die Antworten!

Nehmen wir an, ein LDO kommt in Frage und regelt die Spannung 
zufriedenstellend auf 3,3V.

Der uC und der Beschleunigungssensor kommunizieren ja seriell/per I2C 
miteinander.

Wenn der Beschleunigungssensor nun mit 3,3V betrieben wird, der uC aber 
mit 4,2V, benötigt man dann noch einen Pegelwandler für die Leitung vom 
uC zum Beschleunigungssensor?

von THOR (Gast)


Lesenswert?

I2C ist Open Collector, das geht. Man muss aber auf passenden High-Pegel 
achten.

AVR will 0,7V*Vcc für sicheren High-Pegel, sind 4,2V*0,7 = 2,94V. Passt 
also.

von Stefan K. (stefan64)


Lesenswert?

Betreibe sowohl mc als auch Sensor am LDO. Den LDO nach "low dropout" 
und "low quiescent current" auswählen. Das einzige Problem ist, einen 
geeigneten LDO zu finden, der gleichzeitig einfach zu beschaffen ist.

Der Vorteil mit LDO ist auch, dass der Stromverbrauch sinkt, weil Deine 
Schaltung definiert auf 3,3V läuft.

Gruß, Stefan

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Lesenswert?

Der BMA020 läuft mit duetlich weniger als 3,3V, da wäre ein LDO oder 
eine Zenerdiode durchaus geeignet.

von TobiasGerder (Gast)


Lesenswert?

Ich danke euch für die Antworten!!! Damit werde ich sicher eine Lösung 
finden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.