Forum: Markt Elektor Monatshefte


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Jonny S. (zonk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich habe Elektor lange abonniert. Bestimmt die letzten 10 Jahre (oder 
mehr) vollständig in bestem Zustand gesammelt.
Nun möchte ich mich aus platzgründen von dem ganzen Stapel Papier 
trennen. Für die Tonne ist es mir eigentlich zu schade.

Hat jemand einen Vorschlag, was man mit den Zeitschriften besten falls 
tun kann? Wer könnte sie gebrauchen? Wie gesagt - zum wegschmeißen sind 
sie mir zu schade.

lg, Jonny

von Klaus R. (klaus2)


Bewertung
2 lesenswert
nicht lesenswert
...hast du sie schon gelesen? Das wäre eine Möglichkeit!

Ansonsten kannst du sie hier anbieten (wie so oft) und dann für 10€ 
Schutzbeühr + Versand zur Post schleppen?

Klaus.

von Jonny S. (zonk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus R. schrieb:
> ...hast du sie schon gelesen? Das wäre eine Möglichkeit!

Ja hab ich. Aber nicht die Papierausgabe sondern als PDF.
Ich habe alles als PDF oder ähnlich am PC. Deshalb sollen/müssen die 
Papierzeitschriften weg.
Bevor ich sie aber zum Altpapier gebe, wollte ich noch mal fragen ob man 
damit nicht noch sinnvolleres anstellen kann. Zur Post schleppe ICH das 
bestimmt nicht - dann wird es wohl doch Altpapier - nur irgendwie schade 
drum.

von Klaus R. (klaus2)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...naja, oder ebay Kleinanzeigen an Selbstabholer? Oder der örtlichen 
Bücherei stifeten (wollen die sowas)? Oder einem Berufskolleg, oder...?

Klaus.

von Jonny S. (zonk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe befürchtet ... :-(

Leider kenne ich keinen Nachwuchslöter der sich daran erfreuen könnte.

Ich hätte mich in meinen Anfangsjahren sehr über solcherlei 
Zeitschriften gefreut. Konnte sie mir damals aber nicht leisten. Und 
jetzt will sie keiner mehr haben ...

Vielen Dank für deinen Kommentar !

lg

von Markus W. (elektrowagi78) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Elektor ... Elektor .... was war das gleich?

Ach ja, die Zeitschrift, die ich in meiner Jugend las. Wie ist das, 
bekommt man die als ABO nun doppelt oder warum hast Du die als PDF?

von 1N 4. (1n4148)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn sich kein Liebhaber findet bleibt nur das Recycling. Musste so 
schweren Herzens auch alle c't-Ausgaben seit Erscheinen entsorgen. 
Selbst geschenkt war noch zu teuer.

von Klaus R. (klaus2)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jonny, sind wir ehrlich - würdest du in meiner Stadt wohnen, würde ich 
sie abholen und mich freuen drin zu schmökern. Dazu würde ich dann auch 
wieder nicht kommen und sie beschämt entsorgen :)

Btw: Ich hätte auch noch Stapelweise P.E. von meinem Onkel :)

Klaus.

: Bearbeitet durch User
von Kim S. (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Aus welcher Stadt kommst Du denn?

von Gerald B. (geraldb)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Jonny S. schrieb:
> Ja hab ich. Aber nicht die Papierausgabe sondern als PDF.
> Ich habe alles als PDF oder ähnlich am PC. Deshalb sollen/müssen die
> Papierzeitschriften weg.

Wieso schmeißt du für die Papierausgaben Geld zum Fenster raus, wenn du 
diese nicht liest? Es gibt doch auch das Green-Abo für 35 Euro weniger.

von Jonny S. (zonk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus W. schrieb:
> Wie ist das,
> bekommt man die als ABO nun doppelt oder warum hast Du die als PDF?


Ja so ist es. Man kann die Zeitschrift als PDF downloaden und bekommt 
auch noch die Papierausgabe per Post zugestellt. Seit ein paar Jahren 
ist das nun schon so.
Ich denke, die Papierausgabe wird sich bald verabschieden, so dass nur 
noch das PDF bleibt. Zur Zeit sehe ich das als Übergangslösung um zu 
sehen, wie die Leser darauf reagieren.

von Franzis I. (reparateur)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also, ich würde sie gern haben. Ich könnte sie aus dem Raum Stuttgart 
abholen. Ich kann mich noch gut erinnern, als Schüler in sie in 
verschiedenen Bibliotheken der Stadt des öfteren zu lesen. Ausleihen 
durfte man die meistens nicht. Nur dafür habe ich keine Zeit mehr, das 
war eine schöne Zeit...

Ansonsten wie viel wiegen die so ungefähr? Käme Versand für dich in 
Frage?
Willst du die nur loswerden oder eher Verkaufen?

von Jonny S. (zonk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Franzis I. schrieb:
> Ansonsten wie viel wiegen die so ungefähr? Käme Versand für dich in
> Frage?
> Willst du die nur loswerden oder eher Verkaufen?


Das werden wohl einige 10kg sein. Daher kannst du Versand vergessen. 
Noch dazu bin ich aus AT - das wird teuer ;-)

Ich möchte sie blos loswerden - verkaufen kann man das glaube ich nicht. 
Es sind weit über 100 Hefte (eher 150) - wenn du für jedes nur 1 Euro 
verlangst, wäre das schon jedem weit zu viel.

Bin hier in einem kleinen Ort in AT (50km südl. von Wien). Hier gibt es 
nicht mal eine Bücherei. Ich muss mal mit meinem Schulkollegen, dem 
heutigen Bürgermeister, sprechen. Vielleicht kann man am Gemeindeamt 
etwas aushängen. Wenn sich jemand für die Zeitschriften interessiert, 
dann kann er sie bei mir abholen. Das wäre wohl für alle das beste. Ich 
bin sie los - und der andere bekommt sie für lau :-)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.