Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug JBC JT-1A was sagt ihr dazu?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Ibotmessi (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich würde mir gerne das Heißluftgerät für Macbook Platinen und iPad, 
iPhone Platinen besorgen: JBC JT-1A


Hat jemand dieses Teil? und was meint ihr dazu? funktioniert die 
wirklich so wie die gepriesen wird für die SMD Chips etc ?


Danke

von Jan V. (cameljoe)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gegenfrage: lebst du in den Staaten oder in einem anderen Land welches 
120V nutzt? Denn soweit ich weiss steht die 1 in dem Produkt für 120V...

Auf der Arbeit haben wir letztens die WR3000M gegen drei Einzelgeräte 
von JBC ersetzt, JT-2D, CD-2BE und DIS-2D. Ich kann nur sagen das war es 
Wert, denn die Welller war gegen die neue Kombination sehr träge und 
Umständlich.

Allerdings werden die Geräte bei uns auch gefordert (10-15 Reparaturen 
an sehr teurem Equipment). Ob sich so eine Station für ipads etc. lohnt 
kann dir warscheinlich nur dein Steuerberater sagen ;-).

Fazit: Falls du noch irgendwo eine JT-2A bekommst und dein Geldbeutel es 
zulässt schnapp sie dir.

von Ibotmessi (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super danke für die antwort :)

Ja, es wird natürlich auch auf teuren Equipment verwendet, viele iPhone 
und iPad Platinen aber auch vergleichsmässig auch vll. 1-2 Macbooks am 
Tag.. würde sich schon auszahlen.

Möchte nämlich nicht zwei mal kaufen, und diese "tools" da für die SMD 
bauteile, habt ihr die auch schonmal verwendet?

Scheinen ziemlich praktisch zu sein

LG

von Jan V. (cameljoe)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du meinst die Extraktoren? Diese machen das arbeiten überhaupt erst zum 
Spass. Das war mit dem Sauger von Weller immer ein Krampf ;-)

von Ibotmessi (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja genau, eben der Sauger der den Chip anhebt, das ist ja echt allemal 
das Geld wert :).. kann der den neuen Chip auch "hinunter drücken" das 
erleichtert ja die arbeit ungemein

Ich verschwinde immer in diesem Dschungel voller zahlen und buchstaben 
bei der Beschreibung..

Weis zb. nicht was der unterschied zwischen "JT-2D" und "JT-2A" ist.. 
bzw. gibt es eine "Feinheit" auf die ich achten sollte um keinen 
Fehlgriff oder dergleichn zu machen?

Ist nicht wenig geld..

von Cyborg (Gast)


Bewertung
-2 lesenswert
nicht lesenswert
Na, ob eine Kaufempfehlung in einem Forum verbindlich und sinnvoll ist?

von Ibotmessi (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.jbctools.com/nase-1b-nano-rework-station-product-1132-category-1-menu-1.html

Bzw. was meint ihr zu diesem Teil? ich denke dass man mit dem 
Heißluft-Gerät doch besser SMD-löten kann?

von Cyborg (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ibotmessi schrieb:
> ich denke dass man mit dem
> Heißluft-Gerät doch besser SMD-löten kann?

> Macbook Platinen und iPad

Wenn du nicht mehr Anforderungen hast, ist das schon ein gute
Wahl, wenn auch nicht gerade die günstigste.

von Ibotmessi (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Cyborg schrieb:
> Ibotmessi schrieb:
>> ich denke dass man mit dem
>> Heißluft-Gerät doch besser SMD-löten kann?
>
>> Macbook Platinen und iPad
>
> Wenn du nicht mehr Anforderungen hast, ist das schon ein gute
> Wahl, wenn auch nicht gerade die günstigste.

Es sind einige Platinen:

- iPad
- iPhone
- Macbook

vll. so 10-15 die Woche.. ich glaube das sollte sich schon rentieren.

SMD generell besser mit dem Heißluftgerät zu bearbeiten? zum entnehmen 
ja, aber zum auftragen der Wärmeleitpaste mit dem Flux, braucht man ja 
nen Kolben, wäre da ein mittleres Gerät von JBC auch ausreichend oder 
sollte ich da eher zukunftssicherer denken und doch zu so einer 
speziellen SMD Lötstation greifen?

bzw. die die ich eben oben angeführt habe?

von LTT (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um welche Bauteile auf den genannten Baugruppen geht es konkrekt?
BGA's?

von Andrew T. (marsufant)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ibotmessi schrieb:
> Hallo Leute,
>
> ich würde mir gerne das Heißluftgerät für Macbook Platinen und iPad,
> iPhone Platinen besorgen: JBC JT-1A
>
> Hat jemand dieses Teil?

ja. Allerdings als 230V Version.

> und was meint ihr dazu?


Es ist ein hochpreisiges Gerät, welches aber genial gut funktioniert. 
Jedenfalls deutlich effizienter als die ebenfalls bei mir stehende 
Weller.

>  funktioniert die
> wirklich so wie die gepriesen wird für die SMD Chips etc ?


SMD: Perfekt.
etc.: z.B. kann man es auch für Schrumpfen von Schrumpfschlauch 
verwerten. Oder Vorwärmen von Klebeflächen.

Beides aber nur, weil a.) das gerät eh hier ist  und b.) weil das sonst 
Overkill wäre .-)


>
> Danke

hth.

von Ibotmessi (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LTT schrieb:
> Um welche Bauteile auf den genannten Baugruppen geht es konkrekt?
> BGA's?

Also hauptsächlich BGA Chips, natürlich auch einzelne Widerstände oder 
Transistoren.

Eben was so auf den Apple-Geräten bei einem Wasserschaden oder generell 
Kurzschluss passieren kann.


Andrew T. schrieb:


> SMD: Perfekt.
> etc.: z.B. kann man es auch für Schrumpfen von Schrumpfschlauch
> verwerten. Oder Vorwärmen von Klebeflächen.
>
> Beides aber nur, weil a.) das gerät eh hier ist  und b.) weil das sonst
> Overkill wäre .-)
>

Gibt es eig. eine gute Kombination die man dazu nehmen sollte zu dem 
Gerät?

zb. eine Halterung für das Heißluftgerät um beide Arme frei zu kriegen?
bzw. ein Platinenhalterung? ein Mikroskop das direkt dazu verwendet 
werden kann auch mit dem Abstand?

Danke euch :)

von Ich (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann vergesse aber nicht sowas: 
http://www.jbctools.com/phb-ka-convection-preheater-set-product-1147-category-13-menu-2.html 
Sonst macht das keinen Spass.

von Ibotmessi (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich schrieb:
> Dann vergesse aber nicht sowas:
> http://www.jbctools.com/phb-ka-convection-preheate...
> Sonst macht das keinen Spass.

und wieviel kostet der spaß?

von Ich (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das könntest Du mit kaum überschaubaren Aufwand evtl. selber 
herausfinden. Batronix...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.