Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Suche Alternative zum defekten Netztrafo


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Andrés D. (el_andres)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo in die Runde!

Ich suche einen Ersatztrafo für einen Reloop RP-4000 Plattenspieler. Auf 
dem Original-Trafo stehen folgende Kenndaten:

EI-48-0039
E84506

Was haben diese Werte genau zu bedeuten und welchen Trafo könnte ich 
hier als Ersatz nehmen?

Andy

von THOR (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich lese da nur raus, dass es ein EI Kern ist. Miss doch einfach mal mit 
dem Multimeter, was da so an Spannung rauskommt.

von Michael U. (amiga)


Bewertung
3 lesenswert
nicht lesenswert

von oldeurope O. (Gast)


Bewertung
-3 lesenswert
nicht lesenswert
Andrés D. schrieb:
> Was haben diese Werte genau zu bedeuten und welchen Trafo könnte ich
> hier als Ersatz nehmen?

http://www.deejayladen.com/de/DetailBilder/Reloop-RP4000-5000-MKII-MK3-M3D-Netztrafo.html

Auf dem Bild sehe ich schon die bei Deinem Trafo defekte
Sicherung.
Mehr schreibe ich nicht dazu.

LG
old.

von Old P. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OXI T. schrieb:
> Andrés D. schrieb:
> 
http://www.deejayladen.com/de/DetailBilder/Reloop-RP4000-5000-MKII-MK3-M3D-Netztrafo.html
>
> Auf dem Bild sehe ich schon die bei Deinem Trafo defekte
> Sicherung.
> Mehr schreibe ich nicht dazu.
>
> LG
> old.

Hatta Röntgenaugen?
Ich sehe nix....

Old-Papa

von THOR (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Röntgenstrahlung geht durch son Trafo nicht durch, vielleicht son 
Nacktscanner...

von Karl B. (gustav)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OXI T. schrieb:
> Auf dem Bild sehe ich schon die bei Deinem Trafo defekte
> Sicherung.
> Mehr schreibe ich nicht dazu.

Hi,
gusch emol.

ciao
gustav

von Old P. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl B. schrieb:
> OXI T. schrieb:
>> Auf dem Bild sehe ich schon die bei Deinem Trafo defekte
>> Sicherung.
>> Mehr schreibe ich nicht dazu.
>
> Hi,
> gusch emol.
>
> ciao
> gustav

Wird ja immer lustiger, jetzt schon mit Glaskugel!
Das Foto zeigt doch überhaupt nicht den defekten Trafo, sondern ein 
Ersatzteil.
Und in der Trafokernlücke kann alles sein, auch eine Sicherung.

Old-Papa

von Jochen Brecher (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl B. schrieb:
> Hi, gusch emol.

Hier deutlich erkennbar, aber...

THOR schrieb:
> Röntgenstrahlung geht durch son Trafo nicht durch, vielleicht son
> Nacktscanner...

...weder, noch. (Ist doch Unsinn, da sieht man nur durch Isolierung etc. 
- Drägte + Kern sind und bleiben ein Hindernis.) Geht hier aber, da 
außen, zum Glück ausnahmsweise schlicht vergrößernd mit Karls 
Elektronenrastertrafoskop.

Oder - und deshalb weiß Darius genau, wovon er redet, wenn er allein 
alles durchschaut - bei vergossenen und/oder ummantelten, oder 
anderweitig "geheimnisumwitterten" Trafos und Drosseln, per weniger 
bekannter MRT (Magnetresonanztrafografie)... teils auch bei anderen 
Bauteilen anwendbar.

Letzteres ist übrigens - nur bei induktiven Patienten - auch noch die 
Vorstufe zu seinem (noch nicht Gebrauchsmuster-geschützten) Perpetuum 
Trafole (Codename "Peter Drossele"), weshalb Darius da nichts genaueres 
zu sagen wollte und will.

von Tellerrand (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Tellerrand (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das noch...
anscheinend benötigst du nur 12V und 18V

von oldeurope O. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jochen Brecher schrieb:
> weshalb ... da nichts genaueres
> zu sagen wollte und will.

Weil ich den Ablauf von "Thermosicherung im Trafo" Beiträgen
hier im Forum kenne.

Und was soll das mit Fake Identität hier aufzutauchen um
Realnamen in den Dreck zu ziehen?
Ärgert Euch das sooo sehr, dass ich dem Themenersteller einen
Hinweis gegeben habe? Du meine Güte!

LG
old.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.