Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Fuses eines Atmega328p-au


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Be N. (ben90)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten morgen,

ist es möglich, die Fuses des oben genannten Mikros im Programmcode zu 
setzen?
Ein Kollege meinte dass das gehen würde, bin mir aber nicht sicher, da 
diese ja vor Programmstart doch gesetzt sein müssen oder liege ich da 
falsch?

Danke, Ben :)

von Arduino Fanboy D. (ufuf)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Be N. schrieb:
> ist es möglich, die Fuses des oben genannten Mikros im Programmcode zu
> setzen?
Zur Laufzeit?
Nein.

Aber du kannst sie im Quellcode setzen, und der Linker erzeugt dann die 
betreffenden Section Dateien, so dass sie von z.B. avrdude geschreiben 
werden können. Vergleichbar mit der EEProm Section.

: Bearbeitet durch User
von Be N. (ben90)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Arduino F. schrieb:
> Aber du kannst sie im Quellcode setzen, und der Linker erzeugt dann die
> betreffenden Section Dateien, so dass sie von z.B. avrdude geschreiben
> werden können. Vergleichbar mit der EEProm Section.

Ich bin recht neu was AVR-Programmierung betrifft. Wie genau soll das 
funktionieren? Es sollen einfach auch die Fuses beim überspielen gesetzt 
werden, allerdings auch so, dass nachfolgende Programme von diesen 
Fuse-Einstellungen nicht betroffen sind, lediglich dieses Programm.

Dadurch soll einfach ausgeschlossen werden, dass ich mal das setzen der 
Fuses vergesse ^^

von Georg G. (df2au)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Be N. schrieb:
> Dadurch soll einfach ausgeschlossen werden, dass ich mal das setzen der
> Fuses vergesse ^^

Genau deshalb gibt es die *.elf "Production Files".

Die Erzeugung geht auch noch nach dem Programmieren. Nach dem letzten 
Test kannst du Flash, EEProm und Fuses auslesen und in einem gemeinsamen 
File ablegen. Wenn du das weitergibst, kann man damit ein genaues Abbild 
deines Urmusters machen.

von Be N. (ben90)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super herzlichen Dank :)

So werd ichs machen ^^

von Be N. (ben90)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
:)

: Bearbeitet durch User
von Arduino Fanboy D. (ufuf)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Be N. schrieb:
> Ich bin recht neu was AVR-Programmierung betrifft. Wie genau soll das
> funktionieren?

Tipp:
Mal ein Anfang 
http://www.atmel.com/webdoc/AVRLibcReferenceManual/group__avr__fuse.html

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.