Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Flash-Ersatz für batteriegestützte Zeropower-RAM


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Dirk P. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, gibt es ICs basierend auf Flash-Speicher, welche die 
batteriegestützten Zeropower RAM durch Auswechseln 1:1 in deren 
IC-Sockel innerhalb existierender Geräte ersetzen können? Diese ICs mit 
integrierten Knopfzellen werden in alten Geräten dazu genutzt, um 
Informationen auch im stromlosen Zustand zu speichern. Konkret geht es 
dabei um das 48Z02:

https://www.reichelt.de/Timekeeper-Zeropower/M-48Z02-70PC1/3/index.html?ACTION=3&LA=5&ARTICLE=146520&GROUPID=2948&artnr=M+48Z02-70PC1

von Olaf (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
> Hallo, gibt es ICs basierend auf Flash-Speicher, welche die
> batteriegestützten Zeropower RAM durch Auswechseln 1:1 in deren
> IC-Sockel innerhalb existierender Geräte ersetzen können?

Sowas kann es nicht geben weil Flash viel langsamer beim 
schreiben/loeschen ist.

Olaf

von Peter II (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Olaf schrieb:
> Sowas kann es nicht geben weil Flash viel langsamer beim
> schreiben/loeschen ist.

außer wenn in dem Modul ein Ram und ein Flash vorhanden ist

von Peter D. (peda)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von Soul E. (souleye) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter D. schrieb:

> FRAM:

Dafür muss man aber die Anwendung genauer betrachen. FRAM hat eine 
begrenzte Lebensdauer, und zwar für Schreiben und Lesen 
zusammengerechnet. EEPROM hat auch eine begrenzte Lebensdauer, aber da 
geht es nur um die Schreibzyklen (genauer gesagt, die Löschzyklen).

Wenn beim Einschalten einmal Konfigurationsdaten gelesen werden, kein 
Problem. Wenn das Zeropower-RAM aber als RAM dient und da die Software 
ihre Variablen verwaltet, kann das durchaus knapp werden.

von Jim M. (turboj)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dirk P. schrieb:
> Konkret geht es
> dabei um das 48Z02:

Das ist ein 5V Baustein. Dafür gibt es kein modernen FRAM/MRAM Ersatz, 
weil die praktisch alle nur 3,3V oder weniger vertragen AFAIK.

Ich hätte einfach das Gehäuse aufgemacht und die Knopfzelle mit 'nem 
Lötkolben getauscht.

Das funktioniert natürlich nur im Rahmen von z.B. 
Restaurierungsabreiten, aber nicht wenn ich hunderte, tausende oder noch 
mehr Bausteine verarbeiten müsste.

Dann müsste man sich einen echten Ersatz überlegen, z.B. FRAM/MRAM mit 
weiteren Bausteinen für die Pegelwandlung des Busanschlusses auf einer 
kleinen Platine. Die 10^14 Zyklen (s. Peters Beitrag) erreicht man bei 
parallelem Bus in der Praxis selbst mit Lesezugriffen niemals.

von Peter D. (peda)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
soul e. schrieb:
> FRAM hat eine
> begrenzte Lebensdauer

FM16W08:
- High-endurance 100 trillion read/writes
- 151-year data retention

Jim M. schrieb:
> Das ist ein 5V Baustein.

FM16W08:
- Wide voltage operation: VDD = 2.7 V to 5.5 V

Allerdings hat der 6kB zuviel und man braucht ein Adapterboard auf DIP.

von Georg (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dirk P. schrieb:
> gibt es ICs basierend auf Flash-Speicher, welche die
> batteriegestützten Zeropower RAM durch Auswechseln 1:1 in deren
> IC-Sockel innerhalb existierender Geräte ersetzen können?

Nicht ohne Änderungen an Hard- und Software, u.A. weil Flash-Speicher 
nicht einfach mit einem Schreibzyklus beschrieben werden können wie 
statische RAMs. Bei FRAM geht das, und das von Peter angegebene arbeitet 
auch mit 5V.

Georg

von Zecko (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit St32 simulieren?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.