Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Step-Up Wandler: 2,5 V auf 12 V, 300 µA


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Jodan (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Betreff sagt es schon: vorhandene 2,5 V sollen auf 12 V gewandelt 
werden. Die 12 V werden mit max. 300 µA belastet.

Eine wiederholte Verdoppelung (2,5 V -> 5 V -> 10 V -> 20 V) mit 12 V 
StabiIC scheidet wohl aus?

von Falk B. (falk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Mini-Step Up Schaltregler mit einer einfachen Spule. Sozusagen die 
modernen Brüder des MC34063.

von THOR (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sowas wie der MCP1640. Der kann nur 5V, für 12V gibts aber bestimmt was 
ähnliches.

von Wolle G. (wolleg)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
weiterer Vorschlag: LT1615,
lt. Datenblatt Uein 1,2V bis 15V, Uaus max 34V

von U. M. (oeletronika)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
> Jodan schrieb:
> Eine wiederholte Verdoppelung (2,5 V -> 5 V -> 10 V -> 20 V) mit 12 V
> StabiIC scheidet wohl aus?
das würde ich so nicht sagen.
Man kann die mehrfache Verdopplung mit Ladungspumpen oder mit einem 
CMOS-IC als Oszilator und nachgeschalteter Villard-Schaltung machen.
Dann aber Shottkydioden nehmen, wegen niedrigerer Flußpannung
Mit Vervierfachung kommst du aber natürlichnnicht auf 20V, sondern so 
auf 14...16V.
Gruß Öletronika

von U. M. (oeletronika)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
hier noch ein Beispiel für eine spezielle Schaltung, bei der man den 
Takt von einer Ladungspumpe auch für die Spannungsverdopplung oder 
Vervielfachung nutzen kann (-> Villard-Schaltung).
Gruß Öletronika

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.