Forum: Haus & Smart Home Heizungs Regler


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Dirk S. (thetuner)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

Ich benötige mal eure Erfahrungen mit Heizungsreglern :

Ich benötige kurzfristig Thermostatköpfe an meinen Heizkörpern.
Da meine  Eigenbau smart home Lösung noch nicht fertig ist benötige ich 
ein System das ich später in meine  Umgebung integrieren kann.

Welche komplett Systeme sind offen genug um sie "von außen" beeinflussen 
zu können?

Besten Dank im voraus

von podus (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen,

Honeywell HR 20 ist sicher ganz gut geeignet.
Hier ist was interessantes:
https://www2.htw-dresden.de/~wiki_sn/images/e/e1/Hr20-analyse.pdf

von oszi40 (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
podus schrieb:
> was interessantes:

Dieser Link HR20doc ist auf jeden Fall sehr lesenswert. Mein einfacher 
HR20 erkennt auch noch Temperatustürze durch offene Fenster und macht 
wöchentlich eine Testfahrt um das Ventil vor dem verkalken oder 
einrosten zu bewahren.

Was mir nicht gefällt ist daß man gelegentlich die Alkali-Batterien 
erneuern muß. Man sollte auch gut überlegen, ob sich der Aufwand zur 
zentralen Steuerung lohnt. Mir ist es wichtiger, daß keine großen 
Temperturunterschiede zwischen den Räumen sind, da erwärmte Luft gerne 
an zu kalten Stellen Kondenswasser hinterlässt, was spätere 
Schimmelbildung fördert.

von Marco G. (stan)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für OpenHR20 gibt es hier einen Thread:
http://embdev.net/topic/118781

Ich hatte OpenHR20 mit eingebautem Funkmodul etliche Jahre im Einsatz, 
nach einem Umzug habe ich jetzt keine Heizkörper mehr.

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marco G. schrieb:

> nach einem Umzug habe ich jetzt keine Heizkörper mehr.

Herzliches Beileid. :-)

von Martin W. (martin-wi)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde auf Homematic Thermostate setzen.
Falls du später vor hast, eine DIY- Smart Home Lösung auf die Beine zu 
stellen (fhem oder OpenHAB), kannst du auch ruhig die Billiglösung 
nehmen (ELV MAX!).

ELV MAX! ist zwar eigentlich nicht offen, für OpenHAB z.B. gibt es 
jedoch entsprechende Bindings um den MAX! Cube ansteuern zu können. Das 
funktioniert bei mir soweit ganz gut, ab und an gibt es jedoch 
Kommunikationsprobleme zwischen Cube und Raspberry (OpenHAB Plattform)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.