Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik MOSFET richtig kühlen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von lprade (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi zusammen,
ich benutze diesen MOSFET:
http://ixapps.ixys.com/DataSheet/de275_501n16a.pdf
um kurze Stromimpulse (~10ns) mit hoher Wiederholrate (~5 MHz) zu 
erzeugen. Natürlich wird der dabei entsprechend warm. Bis jetzt kühlen 
wir ihn mit einem kleinen Kühlkörper den wir direkt auf das 
Plastikgehäuse geklebt haben. Das kann aber irgendwie nicht im Sinne des 
Erfinder sein. Immerhin ist er für fast 600 Watt geeignet.

Auf der Unterseite befindet sich eine metallische Oberfläche. Ist diese 
zum Anschluss an ein Heatsink gedacht? Wenn ja, wie bewerkstelligt man 
das normalerweise? Mit einem Loch in der PCB? Oder einfach durch die 
Massenfläche (bei 600 Watt durch eine 25 µm dicke Kupferschicht...)?.

Die Website des Herstellers und Datenblatt schweigen sich da leider aus.
Danke für eure Hilfe,
Ludwig

von Achim S. (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
lprade schrieb:
> Die Website des Herstellers und Datenblatt schweigen sich da leider aus.

eigentlich nicht. Sie verweisen im Datenblatt doch extra auf folgendes 
Dokument (auch wenn der Link im Datenblatt evtl. nicht direkt 
funktioniert).
http://www.ixyscolorado.com/index.php/technical-library/ixysrf/item/de-series-mosfet-device-installation-mounting-instructions

Darin werden originelle Montagevorschläge gegeben (z.B. das Gehäuse 
"schwebend" in eine Aussparung der Platine montieren und beidseitig 
Kühlkörper anpressen).

von lprade (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah, vielen Dank, kannte nur die "http://ixys.com"; und wusste nicht das 
"ixyscolorado.com" auch dazu gehört.
Werde ich mir mal anschauen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.