Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Aluprofil - rechtwinkliges Dreieck ca 70mm


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Kolja L. (kolja82)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Das Internet gibt nix her, daher müsst ihr jetzt ran :-)

Ich suche Aluprofile in Form eines rechtwinkligen Dreieckes.
Quasi das hier: 
Ebay-Artikel Nr. 141880463275 
aber mit einem 90° Winkel.

Die Hypotenuse (lange Seite) sollte ungefähr 70mm lang sein,
und die Gesamtlänge des Profils etwa eine Meter (bzw 4 Stk a 25cm).

Wo bekomme ich diese Profile her?

von Alexander H. (brojeckt)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das dürfte sehr schwierig werden.

Käme eventuell eine Kombination aus gleichschenkligem Winkelprofil und 
Flachprofil, das die Hypotenuse bildet, in Frage?

von never ever (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert

von MaWin (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Kolja L. schrieb:
> Wo bekomme ich diese Profile her?

Kann man sich anfertigen lassen.

Ein Formstück kostet ca. 1000 EUR, daraus kannst du dir Stränge ziehen 
lassen so lang du willst.

von Kolja L. (kolja82)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, aber die müssten dann verschweißt werden.
Auch die Enden sollen geschlossen werden,
da die Hohlkörper einen gewissen Druck (2-3bar) aushalten sollen.

Im Alibaba Link sind keine rechtwinkligen sondern gleichseitige Profile 
zu sehen.

von Kolja L. (kolja82)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke MaWin für diesen überaus hilfreichen Beitrag ;-)

von Alexander H. (brojeckt)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist das Volumen wichtig? Wenn nein könnte man im Inneren ein Rohr 
verwenden und das von außen mir Alu verkleiden.

Gibt es Anforderungen an die Oberfläche? Soll es nur 1 Stück mit 1 Meter 
Länge werden?

von Christoph db1uq K. (christoph_kessler)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein hiesiger Aluprofilhändler hat sowas auch nicht im Standardprogramm
http://www.ludwig-leiner.de/produkte/metalle/resolveuid/a65e4aebf711d6e5755e939730277ba9
Am Ende steht was von kundenspezifischer Anfertigung, aber da werden 
MaWins Preise schon passen.

Quadratisches abfräsen? Oh ich sehe gerade 70mm, das ergibt etwas viel 
Abfall.

: Bearbeitet durch User
von Alexander H. (brojeckt)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christoph K. schrieb:
> Am Ende steht was von kundenspezifischer Anfertigung, aber da werden
> MaWins Preise schon passen.

Eher weniger, da es sich hierbei um ein Hohlkammerwerkzeug handelt. Da 
kann man dann schonmal mit 1.800,- EUR rechnen. Hinzu kommt das übliche 
Lieferlos von mind. 500kg je Lieferung. Das Kilo Aluminium zu etwa 3,50 
EUR pressblank.

von Der Andere (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Quadratisches Profil und längs in zwei Dreieckige Profile trennen. 
Geeignet aufspanunen und mit Wasserstrahl oder Laser schneiden.

z.B.:
http://www.aquacontour.com/wasserstrahlschneiden/aluminium/

von Sebastian L. (sebastian_l72)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kolja L. schrieb:
> Ich suche Aluprofile in Form eines rechtwinkligen Dreieckes.
Das ist kein Normprofil. Das wird selten.

Strangpressen nach deinen Massen können viele, ...

> Wo bekomme ich diese Profile her?
a) Von jemanden der sich soetwas für einen anderen Einsatz pressen 
lässt. oder für einen anderen Einsatz verwendet: z.B. der freundliche 
Fassadenbauer.

b) Von jemanden, der meint im Warten auf Nachfrage nach 
nicht-Normprofilen sein Glück zu finden.

Wenn es ein Strang sein darf: wie vorgeschlagen: en Vierkantprofil 
abfeilen.

von BastelIng (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe letztens beim "Schallschutzwandbauern" Einfaßprofile gesehen, 
die aus zwei solchen Dreiecken bestanden die an einer der Katheten mit 
ca 30mm Aluminium verbunden waren - um damit dicke 
Sicherheitsglasscheiben einzufassen und beidseitig mit den Dreiecken 
abzustützen.
Das war dort palettenweise regulärre Ware.


Sowas könnte man auseinandersägen. Vielleicht haben auch die 
Wintergartenbauer soetwas.
viel Glück

von W.A. (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Der Andere schrieb:
> Quadratisches Profil und längs in zwei Dreieckige Profile trennen.
> Geeignet aufspanunen und mit Wasserstrahl oder Laser schneiden.

Und du meinst, dass da dann zwei geschlossene Dreiecksprofile bei 
rauskommen?

von Lars B. (larsb)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie viele sollen überhaupt produziert werden?

Einzelstück: wenn nichts passendes zu finden ist:
ähnliche L-Profile nehmen und eine platte drüber schweißen.
Ja das kostet was, entweder Zeit oder Geld.
Aber für ein Einzelstück wirds kaum anders gehen.

Großserienproduktion: Strangpressen von kundenspezifischen Aluprofilen.

von GoMaD A. (gomad_a)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kolja L. schrieb:
> Gesamtlänge des Profils etwa eine Meter (bzw 4 Stk a 25cm).

Steht doch alles da.

Aber wenn du die Seiten eh noch verschließen willst, warum dann nicht 
gleich komplett aus blechen herstellen? (biegen und löten oder so)

von Alexander H. (brojeckt)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Was noch funktionieren könnte ist, mal ein paar Alupresswerke zu fragen, 
ob die vielleicht sowas herstellen und ob die Dir dann sagen könnten, 
wer das bezieht.

von Georg (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Kolja L. schrieb:
> da die Hohlkörper einen gewissen Druck (2-3bar) aushalten sollen.

Dafür ist die gewünschte Form so ungeeignet wie nur möglich: wenn die 
Wandungen nicht sehr dick sind, wird sich die Hypothenuse ausbeulen (die 
Katheten auch, aber nicht so stark).

Wenn man das aus Blech machen lässt, hat man nach dem ersten Drucktest 
doch ein mehr oder weniger rundes Rohr.

Georg

von Walter T. (nicolas)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
25cm Länge läßt sich noch prima kanten und verschweißen. Bei 250 x 70 mm 
und 3 bar Überdrück ergeben sich auf die große Wand gerade mal ca. 50 N 
- das sollte ein 1,4mm Alu-Profil locker aushalten. Problematisch ist da 
eher die Dichtigkeit. Und ob da etwas durchfließt, das Schmutz 
absondert. Wahrscheinlich ist es eh günstiger, zusätzlich ein Rohr mit 
25mm Außendurchmesser einzuziehen.

von Michael B. (laberkopp)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Walter T. schrieb:
> 25cm Länge läßt sich noch prima kanten

Na ja, welchen Biegeradius bekommst du bei 1.4mm (oder 2mm) Alublech in 
der spitzen 45 Grad (aussen 135 Grad) Ecke ?

von Walter T. (nicolas)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael B. schrieb:
> Na ja, welchen Biegeradius bekommst du bei 1.4mm (oder 2mm) Alublech in
> der spitzen 45 Grad (aussen 135 Grad) Ecke ?

Das hängt vom Material ab. Aber 2mm (Außenradius) sollten bei 1,6mm 
problemlos selbst bei AlMgSi0.5 drin sein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.