Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Microchip MPLAB und XC8 C Compiler: Error 894


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von skorpionx (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Executing: "C:\Program Files (x86)\Microchip\xc8\v1.38\bin\xc8.exe" +FM 
"uhr.c"  -T -A -M +Y=9 --CHIP=12LF1840 #__12LF1840=TRUE
Microchip MPLAB XC8 C Compiler (Free Mode) V1.38
Build date: Jun 30 2016
Part Support Version: 1.38
Copyright (C) 2016 Microchip Technology Inc.
License type: Node Configuration

(894) unknown source file type "+FM"
(908) exit status = 1
BUILD FAILED: Sat Dec 10 21:15:40 2016

Ich versuche das zum Laufen bringen. Ich habe keine Ahnung woher dieser 
Fehler "unknown source file type "+FM" " kommt.

von Witkatz :. (wit)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
skorpionx schrieb:
> Ich habe keine Ahnung woher dieser
> Fehler "unknown source file type "+FM" " kommt.

Woher stammt dieses vermurkste Projekt? Hast du es neu für XC8 
aufgesetzt? Der Schalter +FM sieht nämlich nach überbleibseln eines CCS 
C Projektes.

von skorpionx (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Witkatz :. schrieb:
> Woher stammt dieses vermurkste Projekt? Hast du es neu für XC8

Ich habe die Version V1.38 von xc8 instaliert und dann Plugins
mplab_plugin instaliert. Ob die neueste sind?

von Witkatz :. (wit)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
skorpionx schrieb:
> Ich habe die Version V1.38 von xc8 instaliert und dann Plugins
> mplab_plugin instaliert.

Mein MPLAB X listet über 70 Plugins, aber keins davon heisst 
mplab_plugin. Vielleicht erzählst du die ganze Geschichte mit allen 
Details (für Nichthellseher): Rechnerplattform(?), IDE(?), 
Projekteinstellungen(?) usw.

von skorpionx (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe ander Tool Suite ausgewählt.
Jetzt kommt so etwas:

Clean: Deleting intermediary and output files.
Clean: Deleted file 
"C:\Users\Bogdan\Desktop\MPLAB_PIC_PROJECTS\UHR\uhr.mcs".
Clean: Done.
Executing: "C:\Program Files (x86)\Microchip\xc8\v1.38\bin\picc.exe" 
uhr.c -m --CHIP=12LF1840
Microchip MPLAB XC8 C Compiler (Free Mode) V1.38
Build date: Jun 30 2016
Part Support Version: 1.38
Copyright (C) 2016 Microchip Technology Inc.
License type: Node Configuration

(1273) Omniscient Code Generation not available in Free mode (warning)

Memory Summary:
    Program space        used     Ch (    12) of  1000h words   (  0.3%)
    Data space           used     4h (     4) of   100h bytes   (  1.6%)
    EEPROM space         used     0h (     0) of   100h bytes   (  0.0%)
    Data stack space     used     0h (     0) of    F0h bytes   (  0.0%)
    Configuration bits   used     0h (     0) of     2h words   (  0.0%)
    ID Location space    used     0h (     0) of     4h bytes   (  0.0%)


You have compiled in FREE mode.
Using Omnicient Code Generation that is available in PRO mode,
you could have produced up to 60% smaller and 400% faster code.
See http://www.microchip.com/MPLABXCcompilers for more information.

BUILD FAILED: Sun Dec 11 09:59:58 2016

Trotzdem werden viele Files generiert.  Auch Hex-File.
Das ist eine freie Version..?

von Heiner (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dein Screenshot deutet auf das alte MPLAB hin und nicht auf
das aktuelle MPLABX. Der XC8 wurde aber zusammen mit/für MPLABX
entwickelt. Außerdem ist oben "Byte Craft Assembler &C Compiler" 
ausgewählt.
Was immer das ist, mit XC8 hat das wenig zu tun.

lg. Heiner

von skorpionx (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heiner schrieb:
> Dein Screenshot deutet auf das alte MPLAB hin und nicht auf
> das aktuelle MPLABX.

Stimmt! Ich habe keine Ahnung vom Unterschied zwischen MPLAB und 
MPLABX.
Ist MPLABX die neuere Entwicklung von Microchip? Wenn ja dann würde  ich 
gleich umsteigen.
Muss ich dann MPLAB löschen oder wird das von MPLABX gemacht,
oder beide können parallel bleiben?

von Volker S. (vloki)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einer der ersten Vorteile von MPLABX gegenüber der alten IDE die mir 
persönlich aufgefallen sind ist der Wegfall des im Sccreenshot 
abgebildeten Dialogs ;-)
Alles wird/ist normalerweise automatisch richtig für den jeweiligen 
Compiler eingestellt, den man nur noch auswählen kann.

von Volker S. (vloki)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
skorpionx schrieb:
> Muss ich dann MPLAB löschen oder wird das von MPLABX gemacht,
> oder beide können parallel bleiben?

Warum sollte X die alte IDE löschen?

PS: Es gibt auch eine online-Version -> MPLABXpress
https://www.microchip.com/mplab/mplab-xpress

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.