Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Mit Assembler LED vom Microcontroller ansteuern


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von James H. (1james1)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich bin ein aboluter Neuling in Assembler. Ich versuche gerade ein 
Programm zu schreiben womit ich über ein ATmega8 mit 2 Taster und eine 
LED diese an und ausschalten kann. Leider ist die Led dauerhaft an und 
reagiert nicht auf die Taster. Es sollte mit Taster 1 die Led (PC4) 
ausgehen und mit Taster 2 wieder an, was leider nicht der Fall ist.

Hier mein Code:

.include "m8def.inc"

beginn:
;----------------------------------------------------------------------- 
---
rjmp  main
reti
reti
reti
reti
reti
reti                  reti
reti
reti
reti
reti
reti
reti
reti
reti
reti
reti
reti
;----------------------------------------------------------------------- 
---

main:

ldi r16, high(RAMEND)
out SPH, r16
ldi r16, low(RAMEND)
out SPL, r16

ldi r16, 0b00010000
out DDRC, r16

ldi r16, 0b00000011
out PortD, r16



mainloop:

  in r16, PIND
  sbrs r16, 0
  rjmp LED_EIN
  sbrs r16, 1
  rjmp LED_AUS

  rjmp mainloop

LED_EIN:
  sbi PORTC,4
  //sbi PORTC,1
  rjmp mainloop

LED_AUS:
  cbi PORTC,4
  //cbi PORTC,1
  rjmp mainloop

////////////////////CODE ENDE

Im Anhang befindet sich ein Bild von der Pinbelegung.

von Dietrich L. (dietrichl)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
James H. schrieb:
> womit ich über ein ATmega8 mit 2 Taster und eine
> LED diese an und ausschalten kann.

Wie sind die Taster und LEDs angeschlossen? -> richtigen Schaltplan.

von S. Landolt (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im angehängten Bild sind die Taster an B angeschlossen, im Programm 
jedoch an D.

von James H. (1james1)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke! Habe einfach nur nicht genau hingeschaut.

von Rolf H. (flash01)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich sah aus Neugierde und Zufall Deinen Thread!
Ähnliche Aufgabe hatte ich auch mal vor, aber es lief total
verrückt. Es war das Prellen der Taster.
Hatte mir dann eine Entprellroutiene erstellt.

Aber vielleicht hast Du auch Glück.

Grüße

Rolf


Nur so nebenbei: Es liegt bestimmt 4-5Jahre zurück, daß ich das
Forum oft um Hilfe bat...war immer sehr hilfsbereit.
Komme heute mit meinen 82 Jahren vom Assembler nicht los.
Der Kopf bleibt fit, besonders wenn der Wurm drin ist.
Meine Leidenschaft sind heute Modellhubschrauber, wo ich
vor kurzem einen Ortungspieper in Assmbler umgerüstet habe.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.