Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wie finde ich heraus, ob mein uC defekt ist?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Lars Mielchen (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich habe gerade ein kleines Problem mit meinem uC von meinem 3D Drucker.

Prozessor ist ein LPC1114.

Der Prozessor führt keine Befehle mehr aus, weder über den Druckerhost, 
noch über eine eigens einprogrammierte Schleife.

Komisch ist, dass ich den uC noch flashen kann und der uC auch nicht 
heiß wird, ich also wahrscheinlich keinen Kurzschluss produziert habe.

Der Verbindungserfolg kann natürlich auch durch den USB-Controller 
kommen, der auf dem Board montiert ist.


BTW. das board ist ein Gen7 ARM v2.0 fall das wichtig ist.

http://reprap-diy.com/gen7_board-arm_2.0

Danke für eure Hilfe!

von Sebastian Hepp (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat der Prozessor denn schon mal funktioniert und macht erst seit kurzem 
die Probleme?

von Lars Mielchen (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, der hat bis vor kurzem noch funktioniert.

Habe gestern und heute noch tests durchgeführt während des 
zusammenbauens. Falls du dich ein wenig mit 3D Druckern auskennst: Der 
Extruder, also quasi der Fördermechanismus wollte nicht so recht laufen. 
Schrittimpule kamen zwar an, aber der Motor wollte sich an diesem 
Anschluss nicht drehen, zuckte nur.

An einem anderen anschluss gings einwandfrei.

Also wollte ich das mal Testen und den Schrittmotortreiber auf einen 
anderen Platz stecken um zu sehen, obs am treiber oder an Leiterbahnen 
liegen könnte.

Nun habe ich keine Kommunikation mehr. Flashen geht noch. Der LPC1114 
hat nen integrierten Bootloader, könnte also sein, dass der unabhängig 
von der CPU läuft und ich deswegen noch flashen kann?!

von Amateur (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frag ihn doch einfach, wie's ihm geht!

Eine weitere alternative ist ein Messgerät.
Nach dem Einschalten führen die µP üblicherweise eine Art 
Eigeninitialisierung durch.
In der zweiten Phase werden die Ausgänge auf die vorgeschriebenen 
"Pegel" gebracht. Ich würde sagen: Vorher = Nachher = Nix Gut. 
Höchstwahrscheinlich zappelt auch irgendein Ausgang – zumindest kurz.

von (prx) A. K. (prx)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lars Mielchen schrieb:
> Nun habe ich keine Kommunikation mehr. Flashen geht noch. Der LPC1114
> hat nen integrierten Bootloader, könnte also sein, dass der unabhängig
> von der CPU läuft und ich deswegen noch flashen kann?!

Kaum. Ein serieller Bootloader ist ein normales µC Programm in einem 
separaten ROM-Bereich, das bei Start loslegt.

von Amateur (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Übrigens: Woher weißt Du, dass das FLASH sich noch beschreiben lässt?
Konntest Du es zurücklesen?
Ist das tatsächlich der Fall, so gilt was A. P. gesagt hat. Das bedeutet 
aber nicht, das nicht ein Ein-/Ausgang im Nirwana weilt, oder ein Teil 
der integrierten Peripherie die Englein singen hört.

von Noch einer (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum flasht du nicht einfach ein Blinkende-LED-Programm? Schaust, ob da 
überhaupt noch ein Programm drauf läuft? Und dann ein Programm, was 
blinkt, wenn Daten ankommen.

von Lars Mielchen (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist eine gute idee, das werde ich mal versuchen.

von W.S. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lars Mielchen schrieb:
> Der Prozessor führt keine Befehle mehr aus

Eine Frage: benutzt dein µC Gleitkomma?
Wenn ja, dann hätte ich dazu was zu sagen: Ich hatte vor einiger Zeit 
nen Stress mit LPC11E12.

Es ging eigentlich alles, lediglich bei Gleitkomma-Rechnungen kam 
Mumpitz heraus. Dabei haben diese µC gar keinen GK-Prozessor, sondern GK 
wird per Bibliothek erledigt.

Exakt derselbe Code (gleiches Hexfile) auf einem LPC11E14 lief 
problemlos. Ebenso ein Kompilat für einen M0, aber auf einen SM32F302 
geflasht.

Es kann also an einem subtilen Hardware-Bug bei den LPC11xxx liegen.

W.S.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.