Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Inbetriebnahme TRINAMIC TMC - 261


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von S. K. (sinan)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend liebe Gemeinde,

nach längeren erfolglosen Versuchen den Schrittmotortreiber TMC - 261 
von TRINAMIC in Betrieb zu nehmen, wollte ich euch bezüglich des 
Problems konsultieren.
Den TMC - 261 habe ich auf einen SMD-Platinenadapter gelötet und die 
Anschlüsse über ein Experimentierboard (nach Datenblatt) angeschlossen.
Den SPI-Bus steuere ich über einen ATmega 328 an.
Allerdings reagiert der TMC - 261 auf keinerlei Befehle.
Meine SPI-Versuche mit dem 74hc 165 und 74hc 565 waren erfolgreich. 
Allerdings schaffe ich es nicht den SPI-Bus des TMC - 261 (mit der 
gleichen SPI-Konfiguration) anzusprechen.

Meine Vermutung ist dass eventuell die ganzen parasitären 
Induktivitäten, der Kabel des Experimentierboards zu Fehlern führen, 
wobei der Chip ja zumindest irgendwas tun muss (Es fließt kein Strom 
durch den Motor).
Alle Spannungen habe ich überprüft. Auch die 5V am Ausgangspin (Pin 13) 
liegen an. Die Sense-Widerstände haben 0,22 Ohm. Für die Motorspannung 
verwende ich 12V.

Meine Hauptvermutung ist das meine SPI-Kommunikation nicht funktioniert, 
weshalb ich den CHOPCPNF-Register nicht initialisieren kann, welcher die 
Bits für die Mosfet Einstellung beinhaltet (Bit 0-3). Solange diese auf 
0 sind, bleiben die Mosfets deaktiviert.

Nun zu meiner Frage.

Habt ihr ähnliche Erfahrungen mit den IC's von TRINAMIC gemacht ?
Wie nehmt ihr eure IC's in Betrieb ?
Habt ihr Vorschläge zur Fehlersuche ?
Könnten die parasitären Induktivitäten der Kabel des Experimentierboards 
die Ursache sein ?

Vielen Dank und viele Grüße

von Nico W. (nico_w)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der TMC2130 läuft im SPI Mode 3. Auch sollten 4MHz nicht überschritten 
werden.
Auch braucht man zwischen letztem Lesen und dem hochsetzen vom 
Chipselect nen paar Nanosekunden. Zumindest bei meinem STM pack ich da 
ein Delay von einer µs rein. Sonst zerhackt er mir das.

Ansonsten kannst dir das hier mal ansehen: 
https://github.com/Traumflug/Teacup_Firmware/commit/db9c016ed26f535877db
Vielleicht hilft es ja.

von Bülent C. (mirki)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du einen LA?

von S. K. (sinan)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Link Nico :)
Bei nächster Gelegenheit gehe ich den Quellcode mal durch.

Nope. Ich habe den TMC261-PA. Haben die Gehäuse einen Einfluss ?

von BeastyK (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,
mit LA meint er einen Logic Analysator...

Gruß
dat
Beast

von S. K. (sinan)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aso... Sorry ^^
Leider habe ich keinen LA

von Steffen (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry das ich das hier nochmal hoch hole.

Aber wie ist denn die ganze Inbetriebnahme noch ausgegangen?

Ich hab den Tread jetz erst gelesen. Bin aber der Meinung, dass der 
TMC261  eventuell kein Takt hatte???

Ich habe den TMC260 verwendet und hatte gar keine Probleme mit diesem!

Allerdings bin ich gerade auf der Suche nach dieser Config exe von 
Trinamic mit welche man die Registereinstellungen berechnen konnte. 
Finde diese nicht mehr auf der Webseite.

Kann da jemand helfen?


Gruß Steffen

von Analoger (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
S. K. schrieb:
> Habt ihr ähnliche Erfahrungen mit den IC's von TRINAMIC gemacht ?
Ja!

> Wie nehmt ihr eure IC's in Betrieb ?
Gar nicht mehr!

> Habt ihr Vorschläge zur Fehlersuche ?
Konkurrenzprodukt kaufen. Ich mache hier aber keine Werbung.

Du solltest Dich aber echt mal umsehen!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.