Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Wer kennt den: FM 1290 von FM ELEKTRONIK


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Amateur (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein bestimmt sehr netter Kollege hat bei uns vor ein paar Jahren 
gründlich aufgeräumt.
Leider scheinen dabei die Handbücher verschütt gegangen zu sein.

Übrig geblieben ist ein 19" Trumm, über das fast nichts bekannt ist.

Auf dem Typenschild ist folgendes zu lesen:
##################################
  FM ELEKTRONIK

  D 1000 BERLIN 62

TYP: FM 1290  Baujahr: 06.93

DCU: 300-20HF  BN:   9322-0120

230V - AC - 45 - 50Hz - 750VA
##################################

Verwendet wurde das Teil bei Versuchen zusammen mit Piezo-Stapeln.

Wer kann mir etwas zu den technischen Daten sagen?

P.S. Ich habe die Herstellerfirma schon vor längerer Zeit angeschrieben 
- bin aber ohne Antwort geblieben.

von Edson (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf der Hersteller-Homepage (unter Historie) findet man:

"Leistungsverstärker für die Zählerprüfung, Kunde: Hamburger Elektronik 
Gesellschaft"

von Amateur (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Braucht's für die Zählerprüfung nicht Drehstrom?

Das Teil hat eine BNC-Buchse als Eingang und zwei (vorne und hinten je 
ein Paar) Bananenbuchsen als Ausgang.

von Fritz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
EMH Messtechnik ist der Nachfolger der HEG.

von asdf (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fritz schrieb:
> EMH Messtechnik ist der Nachfolger der HEG.

...und Raider heißt jetzt Twix.

Was hat das jetzt mit FM Elektronik zu tun? :-)

von hinz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Amateur schrieb:
> Braucht's für die Zählerprüfung nicht Drehstrom?

Dreht sich der Zähler nicht wenn man nur Wechselstrom entnimmt?

von Erich (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist ein universeller NF-Verstärker.
NF = Niederfrequenz.

Lt. nachfolgender PDF geeignet von 0...100 kHz

https://www.researchgate.net/profile/Fei_Du2/publication/233031020_Dielectrophoretic_Gold_Particle_Separation/links/0a85e53aa97b675ee1000000.pdf

Suche dort : FM1290

Empfohlener Eingang: Frequenzgenerator , z.B.   5 Hz Sinus
Ausgang:    herkömliche Glühlampe(n),  230V / 100 Watt mal testen

Versuch' macht Gluch

von Amateur (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Erich

Vielen Dank, das hilft mir etwas weiter.

War aber gut versteckt!

von Amateur (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weis vielleicht auch jemand was es mit der SUB-D-9 Buchse "CONTROL", an 
der Rückseite, auf sich hat?

von Fritz (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...ja, wer zu Ende lesen kann...
Sorry, bin kein hauptberuflicher Forumsbesucher.

Grüße,

Fritz

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.