Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Induktivität Transistor schutz


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Hansn (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum,

Ich bräuchte eure Hilfe zum Umbau eine Zentralstaubsaugeranlage.

Folgendes Problem:
die Platine der Staubsaugeranlage wurde genial entwickelt uns nicht auf 
die im Gehäuse auftretenden Temperaturen angepasst bzw. geplant 
Obsollisziert. Der auf der Platine enthaltene Printtrafo wurde von mir 
getauscht, war Rabenschwarz das Ding, jedoch fährt der 
Reihenschlussmotor hoch und runter und schaltet nicht durch. somit 
bleibt mir bichts anderes übrig als die Anlage am gerät mit der 
Auto/Manuell taste einzuschalten.

Jetzt mein plan: eine Schaltbare Steckdose (befindet sich im keller 
neben der ZSA) die über die vorhandene Schlaucherkennung funktioniert. 
d.h ich werde die Anlage auf manuell stellen und sie mit den am 
Staubersaugerschlauch befindlichen schalter einschalten. d.h ganz 
einfach steckernetzteil+relais +transistor. Doch hier stehe ich mit 
meinem wissen. Ich weiß wie ich alles verschalte jedoch nicht wie ich 
den transistor vor evtl. Induktivitäten absichere. Da die kontaktdrähte 
mit 1,5mm² direkt neben dem PVC schlauch laufen und durchs ganze haus. 
Da kommt schon eine Lange zusammen.

p.S direktschalten des relais über den schalter am Schlauch will ich 
vermeiden da die kontakte und längen sehr groß sind für 12v. Mit 24 v 
würds warsch. gehn. jedoch möchte ich auch was lernen.

von Dirk J. (dirk-cebu)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hansn schrieb:
> Obsollisziert

Hä?

von Hansn (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sollte ein kleiner Wortwitz sein -> geplante obsoleszenz

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Geplante_Obsoleszenz

von THOR (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hansn schrieb:
> sollte ein kleiner Wortwitz sein -> geplante obsoleszenz
>
> https://de.m.wikipedia.org/wiki/Geplante_Obsoleszenz

Klang nach "oszilliert".

von Bastler (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hansn schrieb:
> sollte ein kleiner Wortwitz sein -> geplante obsoleszenz
>
> https://de.m.wikipedia.org/wiki/Geplante_Obsoleszenz
Trotzdem sch.... Gewollt, aber nicht gekonnt.

Wenn du den Staubsauger mit dem Relais schaltest, dann spendiere dem 
Transistor noch eine Freilaufdiode der Spule entsprechend -> mindestens 
der gleiche Nennstrom wie die Relaisspule.

Schönen Abend noch

von U. M. (oeletronika)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
> Hansn schrieb:
> einfach steckernetzteil+relais +transistor. Doch hier stehe ich mit
> meinem wissen. Ich weiß wie ich alles verschalte jedoch nicht wie ich
> den transistor vor evtl. Induktivitäten absichere.
ich meine, du brauchst den Transistor nicht.

> p.S direktschalten des relais über den schalter am Schlauch will ich
> vermeiden da die kontakte und längen sehr groß sind für 12v.
Das Relais wird sicher nur einem moderaten Strom benötigen.
Da sind ein paar 10m Klingeldraht sicher auch kein Problem.

> Mit 24V würds warsch. gehn.
Mit 12V bestimmt auch. Oder woher nimmst du die Gewissheit dass es bei 
12V nicht geht?

> jedoch möchte ich auch was lernen.
Lerne vor allem, dass man eine einfache Sache nicht ohne Not 
verkompliziert.

Mit dem Transitor hast du ein zusätzliches Element, das weitaus 
störanfälliger ist, als das Relais. Gerade lange Leitungen machen die 
Sache kompliziert, nicht wegen dem bischen Staubsaugerstrom aber z.B. 
wegen hoher Impulsspannungen bei Gewitter (Blitzschlag in der Nähe des 
Hauses).
Es würde für eine zuverlässige Beschaltung nicht beim Transistor 
bleiben.
Gruß Öletronika

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.