Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Unterscheidung Widerstand in vergossener Schaltung


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Dirk F. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
wir bekommen von einem Lieferanten eine vergossene Schaltung geliefert.
An einer Stelle situt ein 1 W Widerstand THT.
Kann ´man nurch Aufsägen der Schaltung, anschließendem Schleifen der 
Fläche am Schliffbild durch den Widerstand erkennen, ob es sich um einen 
Drahtwiderstand oder einen Metallschichtwiderstand handelt ?
Also kann mann mei einem Drahtwiderstand (47 Ohm) die einzelnen 
Windungen im Schliffbild erkennen ?
Gruß Dirk

von oszi40 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dirk F. schrieb:
> Drahtwiderstand (47 Ohm)

Normalerweise sollTe man einen Draht von einer bedampften Schicht 
unterscheiden können. Allerdings wäre es einfacher, ein paar ähnliche 
Widerstände zu besorgen und diese zu vergleichen.

von Dirk F. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, wie dick ist denn in etwa sich Schicht eines 0,6 W 47R THT 
Metallschichtwiderstand, bzw,wie dick ist der Draht bei einem 47R 1 W 
Drahtwidertand ?
LG Dirk

von John (Gast)


Angehängte Dateien:
  • preview image for R.jpg
    R.jpg
    5,04 KB, 401 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst die Schaltung auch zum Röntgen schicken (es gibt Firmen die 
das machen). Der Draht von einem Drahtwiderstand ist deutlich zu 
erkennen.
Der andere Widerstand auf dem Bild ist allerdings kein Metall- sonder 
ein Kohleschichtwiderstand.

von (prx) A. K. (prx)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn die Schaltung es hergibt käme auch eine HF-Messung in Frage. Ein 
Drahtwiderstand sollte sich etwas anders verhalten.

von Dirk F. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
John schrieb:
> zum Röntgen schicken

Danke John für den guten Hinweis

von Anja (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Wenn Du von außen an die Anschlüsse kommst.
Ein normaler Drahtwiderstand verträgt für 5 Sekunden die 5-fache 
Leistung.

Gruß Anja

von Dirk F. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anja schrieb:
> Ein normaler Drahtwiderstand verträgt für 5 Sekunden die 5-fache
> Leistung

Genau aus diesm Grund vermuten wir, dass Schichtwiderstände verbaut 
wurden....(Ausfälle)

von Hp M. (nachtmix)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dirk F. schrieb:
> Also kann mann mei einem Drahtwiderstand (47 Ohm) die einzelnen
> Windungen im Schliffbild erkennen ?

Wahrscheinlich kannst du den Kunststoff auch einfach mit einer Flamme 
abbrennen, und schauen, was übrig bleibt.

von Dirk F. (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hp M. schrieb:
> Wahrscheinlich kannst du den Kunststoff auch einfach mit einer Flamme
> abbrennen, und schauen, was übrig bleibt.

Ja ich werde den Widerstand erst mal grob aussägen und dann abbrennen 
oser röntgen ....
Danke und Gruß

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.