mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Problem mit T6963 240x128er Display


Autor: Michael Schueller (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

nachdem ich (auch Dank Eurer Hilfe) gestern endlich mein 4x40-Display
ans Rennen bekomen habe, habe ich auch gleich das nächste Problem:
Diesmal versuche ich, ein 240x128er Display mit T6963-Controller ans
Laufen zu bekommen (Datenblatt habe ich al angehängt).
Ich bi inzwischen soweit, daß das Display an sich korrekt mit 5V und
-15V versorgt wird (OK, ich habe nur -12V angelegt, aber das reicht
hoffentlich), und das Display wird auch hell (und auch dunkler, wenn
ich am Poti für den Kontrast drehe).
Danach habe ich das Display an einen Mega32 angeschlossen und ein
Testprogramm geladen, daß ich von einem anderen Forumsmitglied bekommen
habe (Danke nochmal, Nico).
Leider kommt nichts amDisplay an; weder Text noch Grafik.
Der Code wird korrekt sein, wird schließlich von mehreren schon
verwendet.
Ich denke, daß beim Anschluß des Displays etwas krumm ist - wie kann
ich sicherstellen, daß der Kontrast korrekt ist? Kann mir jemad
erzählen, wie ich recht simpel kontrollieren kann, was ich verkehrt
mache?
Danke schonmal!

Gruß,

Michael

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So einfach wie bei einem Text-Display ist es leider nicht.

Da der Kontrast schon mal funktioniert, schlage ich folgendes vor (so
hab ich es bei mir auch gemacht):

Der Kontrast wird so eingestellt, dass er das Display geringfügig
dunkler macht, so stellst du sicher, dass du garantiert etwas angezeigt
bekommst, wenn die Kommunikation funktioniert.

Tja, dann gilt erstmal, nochmals den Anschluss zu überprüfen, die
Leitungen vom µC zum Display sollten nicht zu lang sein.

Die Frage ist, ob du wirklich ein Software Problem ausklammern kannst.
Es reicht vielleicht schon, wenn das Display falsch konfiguriert wird.
Sind die MDx/FSx Pins korrekt belegt?
Bekommt das Display einen ordentlichen RESET?

Ralf

Autor: Michael Schueller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

danke für de ersten Tip. Bei den Anschlüssen bin ich mir recht sicher,
daß ich es richtig verkabelt habe. Immerhin habe ich mehrfach
nachgemessen.
Allerdings habe ich nur folgende Pins verdrahtet:
/WR -> PORTD.4
/RD -> PORTD.3
/CE -> PORTD.2
/CD -> PORTD.0
Reset -> PORTD.7
und die Datenleitung auf PORTC.
Ich denke, daß die FSx-Leitung die FontSelect-Leitung ist? Die hängt
bei mir noch frei in der Luft, da sie im Low-Zustand wohl normale Größe
darstellen soll.
Was ist die MDx-Leitung? Habe ich da etwas übersehen?
Und wie kann ich überprüfen, ob ein Reset beim Display ankommt?
Danke und Gruß,

Michael

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. Wenn du die Reset-Leitung nicht in der Software verwenden würdest,
könntest du die korrekte Funktion des Reset damit herausfinden, indem
du das Display mehrmals kurz hintereinander aus- und wieder
einschaltest.
Bei mir hab ich auf die Art rausgefunden, ob der Reset funzt, weil ich
dadurch nur wirres Zeug auf dem Display sah, da das RAM ja einen
undefinierten Zustand hat nach dem Start, und wenn dann noch der T6963C
denkt, dass er bereits anzeigen darf, dann sieht man das eben. Bei einem
Reset setzt er nämlich die Anzeige auf inaktiv, und durch das mehrmalige
aus- und einschalten bringst du ihn so durcheinander, dass er bestimmt
was anzeigt.

Ist auf PORTC nicht das JTAG-Interface des AVR? Ist die entsprechende
Fuse deaktiviert?

FSx und MDx ist meine Bezeichnung für FontSelect und Mode. Die sollten
einen definierten Zustand haben. Diese Leitungen werden je nach
Anforderung an das Display vom Hersteller rausgeführt, oder vom
Hersteller fest auf der Display-Platine verdrahtet. Jeder
Display-Hersteller entscheidet selber, welche dieser Signale er nach
draussen führt, bei meinen 240x128ern hat er sowohl einen FS- wie auch
einen MD-Pin rausgeführt.

Ralf

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.