mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Frage zu Modellbau Brushless Steller


Autor: Frank S. (Firma: FSCH) (franksch)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Da ich aktuell einige Probleme mit der Ansteuerung eines Brushless Motor 
mit einem Treiber-IC habe, hatte ich auch einige Vergleichsmessungen mit 
einem Brushless-Steller aus dem Modellbau Bereich gemacht.
Beitrag "Brushlessmotor Spannung am Oszi darstellen"
Motor ist ein Maxon EC 22.

Bei der Messung der Phasenspannung ist mir etwas an der Kurvenform 
aufgefallen. Und zwar geht es um diesen kleinen Knick in der Kurve.(Ch3)
Wodurch entsteht dieser Knick?

Ch1 Hall-Sensor A
Ch2 Low-Side Ansteuerung vom Mikrocontroller Phase A
Ch4 High-Side Ansteuerung vom Mikrocontroller Phase A
Ch3 Phase A
Tastkopf GND = Versorgungs GND vom Modellbau-Steller.

Danke

: Bearbeitet durch User
Autor: Stefanus F. (stefanus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist denn genau Phase A?

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Drehstromstellern wird die dritte harmonische mit aufmoduliert (mit 
1/6 der Grundamplitude wenn ich mich nicht irre),  damit insgesamt eine 
höhere Effektivspannung am Ausgang erreicht wird.

Autor: Frank S. (Firma: FSCH) (franksch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan U. schrieb:
> Was ist denn genau Phase A?

Eine willkürliche Festlegung. Ich bennene die drei Phasen mit A,B,C.

Patrick schrieb:
> Bei Drehstromstellern wird die dritte harmonische mit aufmoduliert (mit
> 1/6 der Grundamplitude wenn ich mich nicht irre),  damit insgesamt eine
> höhere Effektivspannung am Ausgang erreicht wird.

Passiert dies automatisch, weil ansonsten denke ich nicht dass ein 
einfacher Modellbau-Steller das auch macht, oder?

Autor: Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank S. schrieb:
> Passiert dies automatisch, weil ansonsten denke ich nicht dass ein
> einfacher Modellbau-Steller das auch macht, oder?

Die Form der Kurven (manchmal 'Popokurven' genannt) ist so gewählt, das 
sie gemessen zwischen zwei Phasen des Motors eine richtige Sinuskurve 
ergibt. (Miss mal mit dem Differenzmodus zwischen z.B. Phase A und B). 
Das Prinzip der Berechnung wird z.B. in Application Note AVR447 von 
Atmel/Microchip beschrieben.

: Bearbeitet durch User
Autor: Frank S. (Firma: FSCH) (franksch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also verwendet dieser einfache Modellbau-Steller gar keine klassiche 
Blockkommutierung?

Autor: Matthias S. (Firma: matzetronics) (mschoeldgen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frank S. schrieb:
> Also verwendet dieser einfache Modellbau-Steller gar keine klassiche
> Blockkommutierung?

So isses. Diese Kurven sind typisch für Sinusmodulation (aka 
feldorientierte Regelung FOR, SpaceVectorModulation etc.).
Wenn du die o.a. resultierende zwischen 2 Phasen für eine Wicklung 
misst, siehst du eine schöne Sinuskurve.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.