Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schaltplan Frage - LVTTL, 74HC08, 4N33


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Andreas J. (anju01)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit beigefügtem Schaltplan.
Da verstecken sich ein Fehler und ich finde ihn nicht....

Die Idee dahinter ist:
Ich möchte Signale einer AVR Platine (3V3 LV-TTL) auswerten.
Wenn Input-1 HIGH ist und zugleich Input-2 LOW ist, dann soll das 74HC08 
AND Gate den Optokoppler einschalten und dieser mir zwei Anschlüsse 
einer Taste überbrücken und so das Drücken simulieren.

Das für mich seltsame ist nun, dass der 4N33 jetzt zwar bei 
entsprechendem HIGH/LOW Pegel der Eingänge mit 1.25V an Pin 1+2 versorgt 
wird, der Ausgang jedoch nicht durchgeschaltet wird.

Kann mir jemand einen Hinweis geben?
Danke!

Grüße
Andreas

von ArnoR (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas J. schrieb:
> Kann mir jemand einen Hinweis geben?

Wieviel Strom muss im Stromkreis "Taste" für den gedrückten Zustand 
fließen?

von Andreas J. (anju01)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Strom für Tastendruck ca 80mA laut Multimeter...
Sofort nach Betätigen der Taste fallen die Eingänge auf LOW, sodass der 
4N33 abgeschaltet werden müsste.

PS: Der Widerstand am 4N33 ist für Vcc ca. 4V und Vf 1.25V und If 25mA 
berechnet....

: Bearbeitet durch User
von ArnoR (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas J. schrieb:
> Strom für Tastendruck ca 80mA laut Multimeter...

Das schafft der 4N33 doch niemals, zumal eingangsseitig nichtmal 3mA 
fließen. Da musst du dir was anderes überlegen. Der 4N33 könnte einen 
Transistor ansteuern, der dann die 80mA schalten kann.

von ArnoR (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ArnoR schrieb:
> Das schafft der 4N33 doch niemals, zumal eingangsseitig nichtmal 3mA
> fließen.

Ähh, da hab ich mich um den Faktor 10 vertan. Aber das CTR beim 4N33 ist 
kleiner als 1, Datenblatt Fig.1. Der schafft die 80mA ausgangsseitig 
nicht, wenn eingangsseitig nur 25mA fließen.

von Andreas J. (anju01)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Würde es was bringen den 4N33 mit dem maximalen If von 50mA zu 
betreiben?
(Wobei ich jetzt gerade nicht finde, ob der 74HC08 das liefern kann)

edit:
ich verwende diesen Typ 4N33:
http://www.reichelt.de/?ACTION=3;ARTICLE=2514;SEARCH=4n33

Der hat laut Datenblatt ein CTR von 500% und nach Fig.8 sollte das 
theoretisch gehen, oder irre ich hier?

: Bearbeitet durch User
von ArnoR (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas J. schrieb:
> Der hat laut Datenblatt ein CTR von 500%

Das gilt bei Uce=10V, du willst aber die Ausgangsseite einschalten 
(Uce<1V beim Darlington). Da sagt das Datenblatt, Fig.1

http://www.vishay.com/docs/81865/4n32.pdf

CTR~20% bezogen auf die 500%, also CTR=1. Da der Strom aber größer als 
10mA (Referenzstrom) ist, ist CTR noch kleiner, Fig.2, also kleiner 1.

von Andreas J. (anju01)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Argh. Also an den Ausgang einen weiteren zB BC547 der dann die Taste 
schaltet?

von ArnoR (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas J. schrieb:
> Also an den Ausgang einen weiteren zB BC547 der dann die Taste
> schaltet?

Aber aufpassen, dass die Spannung klein genug wird. Mit dem OK-Ausgang 
ist das schon ein 3-fach Darlington. Die Spannung geht da nicht auf 0V. 
Und nicht den kleinsten Transistor nehmen.

von Andreas J. (anju01)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zurück ans Zeichenbrett, danke Dir für die Hinweise!

von Andreas J. (anju01)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, der 4N33 fliegt raus und wird durch ein AGY211EH Photomos ersetzt.
Das sollte das Problem dann lösen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.