Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR XMEGA-A1 XPlained - timout error


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Ethem K. (etho38)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,


ich habe ein Problem und zwar mein Mikrocontroller geht nicht.

Wenn ich beim anschließen die LED0 Taste gedrückt halte und anschließend 
das Programm ausführe krieg ich immer einen timeout error. Die LED auf 
dem Mikrocontroller leutet dann rot. Wenn ich die LED0 Taste gedrückt 
halte sollte sich eigentlich der Mikrocontroller reseten, was er aber 
beim mir nicht macht.
Ich habe es auch mit dem Programm Flip versucht, aber leider ging es 
auch nicht.

Vielen Dank im voraus

: Bearbeitet durch User
von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie ist das Board mit deinem Computer verbunden, per USB Kabel oder über 
einen externen JTAG/PDI Programmer?

Ist der Bootloader installiert? Eventuell hast du ihn durch eine andere 
Frimware überschrieben.

Ist der COM-Port richtig? Wie zeigt dein Gerätemanager die COM-ports an 
(Screenshot)?

Bist du sicher, dass kein anderes Programm den COM-port bereits benutzt?

Du must den Taster SW0 gedrückt halten, bevor du das USB Kabel 
ansteckst. Hast du das so gemacht?

Konntest du das Board in der Vergangenheit schionmal erfolgreich nutzen?

> aber leider ging es auch nicht.

Dann hast du sicher eine Fehlermeldung erhalten, die du uns zeigen 
solltest.

: Bearbeitet durch User
von Ethem K. (etho38)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Stefan,

Der Mikrocontroller ist per USB Kabel mit dem Laptop verbunden.

Ich weiß nicht ob der Bootloader installiert ist, aber ich vermute, dass 
es schon installiert ist
Weißt du eventuell wie ich das überprüfen könnte?


Bevor ich den Mikrocontroller angeschlossen habe, habe ich die LED0 
Taste gedrückt. Es geht leider nicht.

In Vergangenheit konnte ich den Mikrocontroller nutzen.



Vielen Dank für deine Mühe!!

von Norbert T. (atos)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wenn ich die LED0 Taste gedrückt halte sollte sich eigentlich der 
Mikrocontroller reseten, was er aber beim mir nicht macht.

Nein, es gibt auf dem Board keinen Reset-Taster. Man hält die Taste 
gedrückt, um in den Bootloader-Modus zu kommen, d. h. nach einem Reset, 
z. B. durch erneutes anschließen des Boards wird zunächst geprüft, ob 
die Taste gedrückt ist - wenn ja, dann Bootloader, nein - das "normale" 
Programm wird ausgeführt.

Wenn das Programmieren früher geklappt hat, war der Bootloader 
offensichtlich drauf, vielleicht hast du ihn zufällig überschrieben oder 
falsche Fuses gesetzt?

Laut Guide dürfte das eigentlich nicht passieren: "The boot loader 
section is protected, and can only be erased with an external 
programmer.", aber ich schon so ein Problem und musste den Bootloader 
neu brennen...

Am einfachsten wäre mit einem externen Programmer den Bootloader noch 
Mal zu brennen und schauen was passiert.
Überprüfe die Einstellungen des Com-Ports: Baudrate, Parity usw. 
Versuche die Port-Nummer zu ändern, manchmal hilft sowas... (allerdings 
nicht all zu oft..)

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.