Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Arduino selber bauen mit USB TTL Converter


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Ruggero (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

Ich möchte mein eigenes Arduino UNO bauen, also habe ich mit diesem 
Schema angefangen 
http://www.fiz-ix.com/2012/11/schematic-of-a-breadboard-arduino/
 und es funktioniert. Mein ATMEGA328p Chip ist bereits bootloaded, aber 
ich möchte ein Programm mit einem USB TTL Konverter schicken. Ich habe 
dieses Model:

Https://www.amazon.fr/gp/product/B00AFRXKFU/ref=oh_aui_detailpage_o00_s0 
0?ie=UTF8&psc=1

Ich habe RX auf TX, TX auf RX, 5V auf 5v, GND auf GND, DTR auf den Reset 
meines Arduino. Der CTS-Pin ist nicht angeschlossen.
Mein einziges Problem ist, dass ich kein Arduino Programm mit dem USB 
TTL Converter senden kann. Ich bekomme einige Fehler wie folgt:

avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 1 of 10: not in sync: resp=0x96
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 2 of 10: not in sync: resp=0x96
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 3 of 10: not in sync: resp=0x96
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 4 of 10: not in sync: resp=0x96
Problème de téléversement vers la carte. Voir 
http://www.arduino.cc/en/Guide/Troubleshooting#upload pour suggestions.
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 5 of 10: not in sync: resp=0x96
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 6 of 10: not in sync: resp=0x96
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 7 of 10: not in sync: resp=0x96
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 8 of 10: not in sync: resp=0x96
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 9 of 10: not in sync: resp=0x96
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 10 of 10: not in sync: resp=0x96

Was könnte ich machen? Was empfehlt ihr mir ?

von Freitag (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DTR nicht direkt mit dem Reset des AtMega verbinden, sondern über einen 
100nF Kondensator.

von Ruggero (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay und wo geht das andere Ende des Kondensators? Auf dem Reset Pin des 
Atmega328?

von Manfred (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ruggero schrieb:
> Okay und wo geht das andere Ende des Kondensators? Auf dem Reset Pin des
> Atmega328?
JA - Anhang !

von Pandur S. (jetztnicht)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Nein Reset muss statisch sein, sonst ist nichts mit Programmieren. Denn 
programmiert wird waehrend Reset=Low.

von Stefan (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Oh D. schrieb:
> Nein Reset muss statisch sein, sonst ist nichts mit Programmieren. Denn
> programmiert wird waehrend Reset=Low.

Käse, Arduino nutzt einen Bootloader.

von Manfred (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Oh D. schrieb:
> Nein Reset muss statisch sein, sonst ist nichts mit Programmieren. Denn
> programmiert wird waehrend Reset=Low.
Es wundert mich, dass die Arduinos sich dann trotz der falschen 
Beschaltung programmieren lassen. Aber gut, irgendwo müssen die ganzen 
überflüssigen 100nF-Cs ja verbaut werden :-)

Jetzt mal im Ernst: Nach dem Reset startet der Bootloader und horcht 
kurz, ob über die serielle Schnittstelle eine Programmieranfrage kommt. 
Wenn man mit der Arduino-IDE arbeitet, kann man kurz nach Erscheinen der 
orangefarbenen Uploadmeldung den Resettaster manuell betätigen, habe ich 
mehrfach mit einem ProMini und China-Adapter ohne DTR so gemacht. Wurde 
mir dann zu blöd und ich habe die Leitung DTR - C - Reset nachgestrickt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.