Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Funkrauchmelder Relais einbauen


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Bjoern (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe Funkrauchmelder von Pyrexx und möchte jetzt gerne bei einem 
Rauchmelder statt einem Piezo ein Relais einbauen.

Ich weiß leider nicht die Spannung.
Der Piezo von EAST hat drei Anschlüsse, was mich auch stutzig macht. 
Warum drei Anschlüsse?

Das einzige was ich weiß ist, dass 2x CR17335 3V Lithium Batt. eingebaut 
sind. Gibt es eine Chance, dass Projekt umzusetzen?

Vielen Dank!

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bjoern schrieb:

> ich habe Funkrauchmelder von Pyrexx und möchte jetzt gerne bei einem
> Rauchmelder statt einem Piezo ein Relais einbauen.

Wenn Du die Rauchmeldefunktion nicht mehr brauchst, könnte man das
machen. Ansonsten fände ich es besser, das Funksignal auszuwerten.

> Der Piezo von EAST hat drei Anschlüsse, was mich auch stutzig macht.
> Warum drei Anschlüsse?

Das ist  die Rückkopplung, damit der Piezo schwingt.

> Gibt es eine Chance, dass Projekt umzusetzen?

Wenn Du  Dich gut in Schaltungstechnik auskennst und in der Lage
bist, die Schaltung zu analysieren, geht das schon.

von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt passive Glasbruchmelder mit Piezo-Sensor, die reagieren auch auf 
laut piepsende Geräusche.

Solche meine ich: 
https://www.conrad.de/de/glasbruchmelder-abus-fu7301w-potentialfreier-glasbruchmelder-mit-kleber-weiss-1234045.html

Gibt's sicher auch billiger. Ich hatte dafür mal woanders 6 Euro 
bezahlt.

: Bearbeitet durch User
von Bjoern (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
danke für die rasche Antwort.

Die Hupe wird nicht benötigt. Welches Relais könnte ich hier nehmen und 
wie kann ich rausfinden was + und - ist? Klar ich kann messen, aber 
vielleicht gibt es hier eine Regel?

In Schaltungstechnik kenne ich mich nicht gut aus.

Wenn ich die Hupe demontiere ist die Funktion vom RM nicht 
beeinträchtigt, oder? Das war mein erster Gedanke, als ich die drei 
Anschlüsse gesehen habe :).

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bjoern schrieb:

> In Schaltungstechnik kenne ich mich nicht gut aus.

Dann wirds schwierig. Falls das ganze mit einem IC gesteuert
wird, könnte dessen Datenblatt weiterhelfen. Vielleicht hat
dieses einen Direktanschluss für ein Relais.

von Bjoern (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Passive Glasbruchmelder mit Piezo-Sensor?

Interessant!
Müsste ich den auf den Piezo oder in unmittelbarer Nähe montieren?

Könntest du mir erklären wie das funktioniert?

von spess53 (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>Wenn ich die Hupe demontiere ist die Funktion vom RM nicht
>beeinträchtigt, oder? Das war mein erster Gedanke, als ich die drei
>Anschlüsse gesehen habe :).

Dann sieh erstmal nach, welcher IC darin verbaut ist. Es gibt da u.U. 
nämlich noch andere Möglichkeiten des Anschlusses.

MfG Spess

von Sascha W. (sascha-w)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bjoern schrieb:
> Hallo
> danke für die rasche Antwort.
>
> Die Hupe wird nicht benötigt. Welches Relais könnte ich hier nehmen und
> wie kann ich rausfinden was + und - ist? Klar ich kann messen, aber
> vielleicht gibt es hier eine Regel?
Der Piezo  ist nichts was einfach so mit + und - aka. Gleichspannung 
angesteuert wird! Dort liegt Wechselspannung an die von einem IC erzeugt 
wird. Du kannst die Hupe stilllegen indem du sie ausbaust. Für einen 
Schaltausgang musst du schon vor dem IC das entsprechende Signal finden 
und abgreifen. Auf jeden Fall kannst du nicht einfach ein Relais 
ansteuern (Stromverbrauch), einen Transistor wirst du schon noch 
brauchen.

Sascha

von Bjoern (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die Antworten.

hmmmm...
An den IC komm ich nur aufwendig ran, da er eingegossen ist.
Dann lass ich lieber meine Finger weg.
Schade :(


Hab ich sonst noch eine Möglichkeit, ein potentialfreien Kontakt zu 
bekommen. Stefanus hat oben ein passiven Glasbruchmelder mit 
Piezo-Sensor angesprochen.

Müsste ich den auf den Piezo oder in unmittelbarer Nähe montieren?

von Cyborg (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bjoern schrieb:
> An den IC komm ich nur aufwendig ran, da er eingegossen ist.

Optimist.

> Dann lass ich lieber meine Finger weg.

Gute Entscheidung.

Miss doch mal, was die drei Leitungen so für Potenziale, bzw.
Signale haben. Oszilloskop sollte schon vorhanden sein.

von posti (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Stört die Akustik, oder brauchst Du das Relais, weil die Akustik nicht 
gehört wird/werden kann, da das Teil im Glockenturm doch schon recht 
weit von der Kellerwerkstatt entfernt ist?

Wenn die Akustik nicht stört, könnte man doch Diese über einen 
Hoch-/Tiefpassfilter eingrenzen und so das erhoffte 1-Signal für 'was 
auch immer' bekommen.

Weiter sollte man ein Öffnen des Gerät vermeiden - wenn was passiert und 
das Gerät 'bebastelt' wurde, möchte ich nicht der Bastler sein.

Bei den Testreihen besser Gehörschutz tragen - die Bister sind echt 
laut!

MfG

von Harald W. (wilhelms)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bjoern schrieb:

> Hab ich sonst noch eine Möglichkeit, ein potentialfreien Kontakt zu
> bekommen.

Siehe erste Antwort.

von Harald A. (embedded)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei einem Funkrauchmelder ist es sicherlich etwas anders, aber fast 
jeder andere Standard-Rauchmelder verwendet das Standard-IC MC145012 
oder einen kompatiblen Baustein. Dieses IC hat eine praktischen 
Meldeausgang, der im Normalfall nicht belegt ist. Damit lässt sich prima 
ein Relais ansteuern. Siehe auch
http://www.wikidorf.de/reintechnisch/Inhalt/RauchmelderExperimente

Also einen Standard-Rauchmelder daneben setzen.

: Bearbeitet durch User
von Stefan ⛄ F. (stefanus)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Müsste ich den auf den Piezo oder in unmittelbarer Nähe montieren?
> Könntest du mir erklären wie das funktioniert?

Probier es aus. Ich habe festgestellt, dass sie ansprechen, wenn man sie 
nur laut genug aus kurzer Distanz anschreit. Meinen Kindern fiel es 
besonders leicht, den Alarm auszulösen.

Deswegen würde ich diese Sensoren nicht für ihren eigentlichen Zweck 
(Glasbruch melden) empfehlen. Aber genau diese Eigenschaft könnte für 
deinen Anwendungsfall geradezu ideal sein.

Im Innern dieser Dinger befindet sich eine kleine Schaltung, die aus dem 
Signal des Pieso-Kristalls eine Versorgungsspannung gewinnt und einen 
MOSFET Transistor ansteuert, der die beiden Anschlussdrähte 
(bidirektional) miteinander verbindet. Großartige "KI", die zwischen 
Glasbruch und anderen Signalen unterscheidet, scheint da nicht drin zu 
sein. Man kann sie sogar auslösen, indem man sie ohne Glas auf die 
Tischplatte aufschlagen lässt.

In ausgelöstem Zustand misst man einen Übergangswiderstand von 10-50 
Ohm, je nach Lautstärke. Die Impulse werden vom offensichtlich auf 
einige hundert ms verlängert (entprellt).

: Bearbeitet durch User

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.