Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bodensensor / Lichtsensor von einem Staubsaugerroboter


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Marcus Werner (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich würde gerne wissen wo ich diese beiden Lämpchen (?) kaufen kann.

Bzw. Wie sie heißen damit ich googeln kann, wo ich sie kaufen kann.
Die müssen ausgetauscht werden, da sie durch Wassereintritt defekt sind.


Erklärung:
Diese sind in einem Staubsaugerroboter installiert. Sie geben dem 
Staubsauger das Signal, dass er auf dem Boden steht. Wenn man den 
Staubsauger anhebt, hält der Sauger an.

Ich habe bis jetzt nur Worte wie "Bottom Sensor" gefunden.

Bin für jeden Tipp dankbar.

Gruß
Marcus

von Wolfgang (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marcus Werner schrieb:
> Die müssen ausgetauscht werden, da sie durch Wassereintritt defekt sind.

Woher weisst du das. Warum sollten die durch Wassereintritt defekt sein?

von Joachim R. (jorath)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

von flupp (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die dinger sind nicht defekt. Schon gar nicht durch wassereintritt.

von flupp (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... ich könnte mir aber vorstellen, dass die Kontakte korrodiert sind. 
Sei doch so lieb und mache mal ein Foto wo man das genauer sehen kann...

von Marcus Werner (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
korrodierte Kontakte... Das wäre ja klasse wenn das alles wäre.

Hier zwei weitere Fotos.


Kann man da was erkennen?
Der Roboter hat drei von diesen Lichtschranken.
Bei den anderen beiden ist die weiße LED nicht Braun vor Rost.

Beide LEDs haben so ein schwarzes Plastik als schutz. Soll ich das mal 
entfernen?

TEST:
Ich habe beide LEDs mal überbrückt. Jetzt läuft der Sauger wieder 
einwandfrei.

von R. R. (elec-lisper)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marcus Werner schrieb:
> Kann man da was erkennen?

Kannst du es?

von Frank T. (frank_t40)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Fotos sagen leider nicht viel aus.
Ein großes Foto von der Leiterseite(dort wo das Lötzinn ist)sollte 
helfen.
Mit einem hochohmmigen Durchgangsprüfer , Meßgerät, sollte man den 
Durchgang
von angelöten Draht und Fotodiode bzw. Infrarotdiode prüfen.Nachlöten 
mit Bleizinn
ist auf alle fälle empfehlenswert,da die bleifreien Lote zu kalten 
Lötstellen
fuhren können.Vielleicht hilft schon die acht Lötstellen nachzulöten.

: Bearbeitet durch User
von Marcus Werner (Gast)


Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so das Foto von unten.
Schärfer bekomme ich das mit dem Handy nicht hin.
Werde auf alle Fälle einfach mal die 8 Kontakte nachlöten und dann 
Bescheid geben.

Gruß

von Photograph (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marcus Werner schrieb:
> Kann man da was erkennen?

Nein, jedenfalls nicht mehr, als auf den anderen.

Prüfe die Bilder vor dem Hochladen doch mal auf Schärfe
https://de.wikipedia.org/wiki/Sch%C3%A4rfe_(Fotografie)  ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.