Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Entladestop für Akkus ?


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Björn (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

Gibt es ein modul, dass einen Akku ab einer bestimmten spannung von 
einem Verbraucher abtrennt, um ihn so zu schützen ?

von batman (Gast)


Bewertung
1 lesenswert
nicht lesenswert
Ja.

von Johannes S. (jojos)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
ja, Suchbegriff 'BMS', Batterie Management System. Hört sich wild an, 
gibt es aber auch als kleine Platienen für verschiedene Anzahl von 
Zellen.

von Björn (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dankeschön

von Huh (Gast)


Bewertung
-1 lesenswert
nicht lesenswert
Ein ebenfalls möglicher Suchbegriff ist "Tiefentladeschutz".

Aber die mit Abstand beste Antwort kam von der Fledermaus... :-(

von Andreas S. (igel1)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Evtl. ist das etwas für Dich:
http://danyk.cz/p_ochr_en.html

Ich habe das Prinzip selbst erfolgreich in meinem "Projekt Maus" 
angewandt:
Beitrag "Re: Projekt Maus"

Mit Hilfe von einigen genialen Forenteilnehmern konnte ich die
Abschaltspannung via Widerstand justierbar machen. Ausserdem
habe ich einen Mechanismus eingebaut, der die Unterspannungsabschaltung
über einen Eingang deaktivierbar macht.

Das alles kannst Du im Verlauf des obigen Threads nachverfolgen.
Ebenfalls liest Du dort, dass das, wonach Du suchst, im Englischen
unter UVLO = UnderVoltageLockOut geführt wird.

Viele Grüsse

Igel1

: Bearbeitet durch User
von Bernd K. (bmk)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier mal eine nette Abschaltung für einen 12V Akku:

http://www.elektronikinstitut.de/unterspannungsabschalter.html

von Andreas S. (igel1)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Yep, Bernd K.'s Version ist eindeutig besser als mein Vorschlag,
insbesondere temperaturstabiler und lastunabhängiger.

Einziger Vorteil von meinem Vorschlag: jeder Elektroniker hat die
Bauteile in seiner Grabbelkiste. Wenn's also spontan mal eine UVLO
braucht, nimm meinen Vorschlag, sonst Bernd K.'s oder eines der
zahlreichen Batterie-Management-IC's ...

Viele Grüße

Igel1

von Anja (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn weniger Rest-Stromverbrauch nötig ist:
Siehe: Batteriewächter

Gruß Anja

von Boris O. (bohnsorg) Benutzerseite


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bisher ist unklar, welche Art Akku. Die Entladekurve ist auch vom 
Entladestrom abhängig. Höherer Strom bedeutet nicht nur schnellere 
Entleerung, sondern auch niedrigere Spannung am Ende. Geringerer Strom 
bedeutet u.U. sogar kaum Spannungsabfall.

Ich setze als under voltage lockaut gern die 
Mikrocontroller-Überwachungsschaltungen ein. Eigentlich sollen sie den 
REST-Pin erst ab einer bestimmten Spannung hochziehen. Das lässt sich 
aber auch prima für die Abschaltung eines MOSFET einsetzen:

Beitrag "Re: Unterspannungsüberwachung unter 3V - machbar ?"

(1µA Ruhestrom, kein zu programmierender Mikrocontroller)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.