Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Vertiefungsarbeit VA


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Lüthi Martin (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich muss eine VA schreiben über s Löten.
Bin im Internet am Informationen sammeln, hatte jemand auch schon einmal
über s Löten eine Arbeit schreiben müssen?
Wäre dankbar um gute interessante Informationen.
Momentan überlege ich mir wie ich das Inhaltsverzeichnis sowie den 
Inhalt gestalten könnte.

von Migel C. (migelchen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

über das Löten ist gut. :)

Das wäre genauso, als hättest du gesagt, du sollst über "Mathe" eine 
Arbeit schreiben...
Löten ist ja doch ein wenig komplexer.

Geht es um Hart- oder Weichlöten?
Leiterplattenbestückung (Verfahren)?
Bedrahtet, SMD
Verschiedene Packages der Bauelemente, SOP, BGA, etc...

Also man kann dabei echt weit ausholen. :)

Gruß
Migelchen

: Bearbeitet durch User
von Cyborg (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Migel C. schrieb:
> Geht es um Hart- oder Weichlöten?

Hartlöten in einem Elektronikforum?

> Leiterplattenbestückung (Verfahren)?

Was hat das erst mal mit löten zu tun?

> Bedrahtet, SMD
> Verschiedene Packages der Bauelemente, SOP, BGA, etc...

Das gehört zu den Montagetechniken.

Je nach dem, ob die Vertiefungsarbeit nur eine einfache Schularbeit
oder was akademisches werden soll, kannst du dich mal mit Eutektikum,
Soliduslinie/Liquiduslinie, bzw. -temperaturen anfreunden.
https://de.wikipedia.org/wiki/Eutektikum

Einer meiner Profs. ist auf dieses Thema voll drauf gewesen.

von Migel C. (migelchen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Cyborg schrieb:
> Migel C. schrieb:
>> Geht es um Hart- oder Weichlöten?
>
> Hartlöten in einem Elektronikforum?
>
>> Leiterplattenbestückung (Verfahren)?
>
> Was hat das erst mal mit löten zu tun?
>
>> Bedrahtet, SMD
>> Verschiedene Packages der Bauelemente, SOP, BGA, etc...
>
> Das gehört zu den Montagetechniken.
>
> Je nach dem, ob die Vertiefungsarbeit nur eine einfache Schularbeit
> oder was akademisches werden soll, kannst du dich mal mit Eutektikum,
> Soliduslinie/Liquiduslinie, bzw. -temperaturen anfreunden.
> https://de.wikipedia.org/wiki/Eutektikum
>
> Einer meiner Profs. ist auf dieses Thema voll drauf gewesen.

Hey,

deine Gegenfragen machen nicht viel Sinn.
Als wenn du die Intention hinter seiner Frage sicher einschätzen kannst. 
;)
Dass es wahrscheinlich nicht um beispielsweise "Hartlöten" geht, ist mir 
auch klar.
Meine Fragen, die im Übrigen alle mit Löten zu tun haben, sollten dem TO 
aber damit zeigen, dass das Thema "Löten" halt breiter gefächert ist und 
für eine vernüftige Antwort, wie du sie ja auch nicht gegeben hast (mal 
abgesehen von deinem Wiki-Link), mehr oder überhaupt Informationen 
benötigt werden. :)


Gruß
Migelchen

: Bearbeitet durch User
von Cyborg (Gast)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Migel C. schrieb:
> deine Gegenfragen machen nicht viel Sinn.

Natürlich machen die Sinn. Hat jeder in seiner gehobenen
elektrotechnischen Fachausbildung.

> Als wenn du die Intention hinter seiner Frage sicher einschätzen kannst.
> ;)

Beim TO ist das auch gar nicht nötig, weil wir ihn von seinem
CNC-Thread her kennen und wissen, was er drauf hat, nämlich nichts.
Ist nicht schön, so was zu schreiben, aber ist halt die Wahrheit.

> Dass es wahrscheinlich nicht um beispielsweise "Hartlöten" geht, ist mir
> auch klar.

Dann hätte ich diesen Ballast weg gelassen.

> Meine Fragen, die im Übrigen alle mit Löten zu tun haben, sollten dem TO
> aber damit zeigen, dass das Thema "Löten" halt breiter gefächert ist und
> für eine vernüftige Antwort, wie du sie ja auch nicht gegeben hast (mal
> abgesehen von deinem Wiki-Link), mehr oder überhaupt Informationen
> benötigt werden. :)

Vernünftiger, als das, was du zelebriert hast, aber wir müssen ja nicht
einer Meinung sein. Offensichtlich ist das Thema für die breite Masse
uninteressant und deshalb brauchen wir hier das auch nicht weiter
pflegen. Bringt bei dem TO vermutlich sowieso nichts.

von Migel C. (migelchen)


Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Cyborg schrieb:
> Vernünftiger, als das, was du zelebriert hast, aber wir müssen ja nicht
> einer Meinung sein. Offensichtlich ist das Thema für die breite Masse
> uninteressant und deshalb brauchen wir hier das auch nicht weiter
> pflegen. Bringt bei dem TO vermutlich sowieso nichts.

Naja, "Zelebrieren" ist weit hergeholt. :)
Es geht mir darum, dass der TO ein Stückweit selbst erfasst, was seine 
seine "kleine" Frage beinhalten kann, um eigenständig auszusortieren, 
was für ihn wichtig ist und was eben nicht.
Das ist mein Gedanke dabei und der muss, wie du sagst, nicht mit deiner 
Meinung konform gehen.
Jeder geht solche Dinge halt anders an, was ja auch gut so ist.
Aber du scheinst Recht zu haben, dass das Thema nicht den Nerv der Masse 
trifft, deshalb wünsche ich euch schonmal ein schönes Wochenende. :D


Gruß
Migelchen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.